26 August 33

Die Besten 10 Adsense-Alternativen im Jahr 2022

Google AdSense ist ein beliebtes Tool, um online mit Ihrer Website oder Ihrem Blog Geld zu verdienen. Google AdSense ist seit langem die Anlaufstelle für alle Vermarkter im Bereich der Werbung und der Monetarisierung verschiedener Plattformen. Gemessen an 10 Millionen Nutzern ist dies eine beliebte Wahl für Vermarkter und Werbetreibende.

Obwohl es eine gute Wahl mit vielen Vorteilen ist, ist es nicht die einzige Option. Unabhängig davon, ob Sie Probleme mit der Genehmigung eines Kontos hatten oder einfach nur Ihr Einkommen diversifizieren möchten, es gibt viele Möglichkeiten, die Sie erkunden können. Die meisten bieten großartige Möglichkeiten und ermöglichen es Ihnen, ein zusätzliches Einkommen außerhalb der Mainstream-Quellen zu erzielen.

Die meisten Werbenetzwerke verwenden ein automatisiertes System, um verschiedene Anzeigen in einem bestimmten Bereich Ihrer Website zu platzieren. Wenn Nutzer sich mit diesen Anzeigen verbinden, auf sie klicken oder sie sogar anzeigen, erhalten Sie einen kleinen Anteil oder eine Provision, weil Sie sie mit ihrer Reichweite anregen.

Wenn Sie nach dem besten Netzwerk suchen, stoßen Sie immer auf eine Million andere Optionen als Google AdSense. Die meisten von Ihnen haben jedoch zu viel Angst, sie zu testen, da sie nicht sehr beliebt sind. Der Zweck dieses Blogs ist es, Ihnen zu helfen, einige andere Optionen zu entdecken und zu erkunden, die echte Vorteile für die Monetarisierung Ihrer Website bieten.

Lassen Sie uns zuerst herausfinden, warum Sie eine alternative oder zusätzliche Einnahmequelle benötigen.


Warum Brauche ich eine Alternative zu AdSense

Nichts auf der Welt geht ohne ein paar Nachteile aus, was leider auch für Google AdSense gilt. Es ist eine brillante Plattform für die Monetarisierung und äußerst benutzerfreundlich, aber es hat auch einige Nachteile. Hier sind einige sehr gute Gründe, andere Optionen zur Monetarisierung Ihres Kinder-Blogs zu erkunden.


Berechtigungsprobleme

Google AdSense ist wie ein exklusiver Club, der zu viele Anforderungen hat, um eine Mitgliedschaft zu erhalten. Dies erfordert, dass Ihre Website eine bestimmte Anzahl von Punkten in Metriken erzielt, bevor Sie ein Partner werden können.

Wenn Google Sie nicht als Partner genehmigt, benötigen Sie ein schwächeres Werbenetzwerk, um Sie zu unterstützen und zumindest Geld zu verdienen. Aufgrund von Klickbetrugs auf der Plattform kann Ihr Konto möglicherweise ebenfalls deaktiviert werden. Dies kann passieren, wenn Sie eine Anzeige platzieren, die Sie nicht platzieren sollten, oder wenn Sie versehentlich auf eine Ihrer Anzeigen klicken.

Es ist leicht, gegen die Google AdSense-Nutzungsbedingungen zu verstoßen, wenn Sie ihnen sehr viel Aufmerksamkeit schenken. Daher sollten Sie vielleicht einen nachsichtigeren Weg suchen.
 

Prozentuale Umsatzbeteiligung

Obwohl Google AdSense eine wettbewerbsfähige Rate von 68% des Gesamtumsatzes aus Werbung zahlt, zahlen einige Werbenetzwerke einen noch größeren Anteil. Sie müssen Ihre Arbeit auch in Bezug auf eine hochprofessionelle, stabile und qualitativ hochwertige Website präsentieren, aber es lohnt, wenn Sie schneiden.


Anzeigenanpassungsoptionen

Einige Werbenetzwerke bieten volle kreative Freiheit, um das Erscheinungsbild der Werbung auf Ihrer Website an das Thema anzupassen, sodass sie natürlicher mit den Inhalten kombiniert wird, die Sie im Blog anbieten. Die Konfigurationsebene wird vom Service in der ursprünglichen Vereinbarung festgelegt.

Viele von ihnen ermöglichen es Ihnen, Größe und Farbe zu wählen, wodurch sie flexibler sind als Google AdSense.


Mindestauszahlung

Die Mindestauszahlung eines Netzwerks ist der Geldbetrag, den Sie einzahlen müssen, bevor Sie Geld von der Plattform abheben können. Die Mindestauszahlung von AdSense beträgt $100, was im Vergleich zu anderen Plattformen etwas übertrieben ist.

Wenn Ihre Website klein ist oder nur teilweise erstellt wurde, wird es lange dauern, bis Sie $ 100 erreichen. Vielleicht möchten Sie alternative Optionen in Betracht ziehen, die eine niedrigere Mindestauszahlung ermöglichen.


Zusätzliche Einnahmequellen

Anstatt das gesamte Werbenetzwerk vollständig zu ersetzen, können Sie auch ein Companion-Netzwerk erstellen, das Sie zusammen mit AdSense verwenden können, um Ihre Zahlungen zu diversifizieren. Es ist nichts falsch daran, wenn Sie sich an die Nutzungsbedingungen für beide Plattformen halten können.

Wenn einer dieser Fälle in Ihrem Fall zutrifft, dann können Sie viele würdige Alternativen zu Ihrem Vorteil erkunden. Schauen wir uns die Besten an.


Welche Art von Website eignet sich am Besten für ein Werbenetzwerk

In der Regel kann sich jede Website für das Werbenetzwerk registrieren, wenn Sie die Nutzungsbedingungen einhalten. Einige sind jedoch besser für ein Werbenetzwerk geeignet als andere. Hier sind die Top-Anwärter:

  • Blogs stehen an erster Stelle auf der Liste, wenn es um ein Werbenetzwerk geht. Wenn Sie ein Blogger mit konstant hochwertigen Inhalten auf Ihrer Website sind, sollten Sie sich dafür entscheiden. Sie müssen jedoch klug genug sein, um eine bestimmte Menge an qualitativ hochwertigen Inhalten für ein bestimmtes Publikum zu erreichen, damit Sie Anzeigen monetarisieren können. Labnor Organisation ist eine Website, die Kindern hilft, das Programmieren zu lernen, und sie platziert sehr strategisch Werbung, die sich überhaupt nicht auf den Inhalt erstreckt und ihm hilft, nebenbei Geld zu verdienen.
  • Öffentliche Schreibforen. Anstelle eines Portals zum Schreiben von Blogs können Sie Ihre Zeit immer in einem Forum verbringen, das einem bestimmten Zweck dient. Ihr Forum kann sich um ein Thema drehen, mit dem Menschen interagieren können. Dies stellt sicher, dass Ihre Website viele Abonnenten hat. Später können Sie Ihre Zielgruppe mit einem Werbenetzwerk monetarisieren. Das Katzenforum ist eine Website, die sich mit Diskussionen über Haustiere, insbesondere Katzen, befasst. So platzieren Sie Werbung für die Monetarisierung.

  • Online-Tools. Online-Tools erzeugen normalerweise sehr hochwertigen Traffic, daher ist dies eine der besten Möglichkeiten, die Kosten dafür durch Werbung auszugleichen. Sie haben bereits Traffic, warum nicht einige Einnahmen generieren. Hier ist ein Beispiel zum Erstellen von GIFs.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass jede Website, deren Besucherzahl über dem Durchschnitt liegt, am besten für Werbenetzwerke geeignet ist.

Haben Sie eine Website, die unter die oben genannten drei Kategorien fällt?
0 stimmen

Die besten Alternativen zu AdSense

Wie bereits erwähnt, gibt es viele andere Werbenetzwerke, die die gleiche Arbeit wie Google AdSense leisten können. Es ist jedoch ziemlich schwierig, einen zu finden, der unseren Bedürfnissen entspricht und ein Angebot hat, das gut genug ist, um sich daran zu halten. Deshalb haben wir die zehn besten Alternativen aufgelistet, die Sie verwenden können.


1. Media.net

Media.net ist seit vielen Jahren führend bei kontextbezogenen Werbung, einem Service von Bing und Yahoo! Da es sich um eine Suchmaschine handelt, gehört es zu den besten nach Google AdSense und ist daher eine gute Alternative zu AdSense.

Media.net bietet $5 pro 1 000 Impressionen und Sie können bis zu 3 Anzeigen pro Seite schalten. Diese Zahl ist eine sehr große Summe und deshalb sollten Sie sie überprüfen. Es bietet verschiedene Arten von Display- und native Werbung sowohl für die mobile als auch für die Desktop-Version.

Wenn Sie klug handeln, können Sie mit dieser Werbung gutes Geld verdienen. Media.net hat eine Reihe von Anforderungen, die denen von Google AdSense ähneln. Ihr Blog sollte qualitativ hochwertigen Traffic sowie ein sauberes und professionelles Aussehen bieten.

Ihre Hauptforderung ist es, den größten Teil des Verkehrs aus Ländern der ersten Welt wie den USA, Großbritannien und Kanada zu haben.

Zusammenfassend, wenn Sie nach der nächstgelegenen Alternative suchen, dann media.net ist die Antwort dafür. Es ist mit AdSense in Bezug auf Auszahlungen, den Prozentsatz des Geldes, das Sie erhalten, und sogar Qualität und Funktionen sehr wettbewerbsfähig.

Die Auszahlung beträgt $100, was der Auszahlung von AdSense entspricht. Sie können sich auf ihrer Website registrieren. Es dauert fast 5 Tage, um Ihre Bewerbung zu überprüfen. Sie können PayPal für Zahlungen verwenden.

Harsh Agarwal aus dem Shout me loud Blog benutzt Media.net für die Werbung auf seiner Website, und er war froh zu teilen, dass das Werbenetzwerk absolut großartig ist, da er $342,83 pro Monat damit verdient hat.

Er erzählt weiter, dass er mit dem Dashboard und den allgemeinen Verwaltungsfunktionen von media.net sehr zufrieden ist.


2. InfoLinks

Info Links sind eine weitere gute Option, wenn Sie nach vergleichbaren Preisen und maßgeschneiderten Einstellungen suchen. InfoLinks ist für In-Text-Werbung gedacht und das bedeutet, dass er nach Keywords in Inhalten sucht, die Sie auf Ihren Websites platzieren. Der Inhalt kann in Form von Blog-Posts oder sogar Text Zielseite vorliegen. Kurz gesagt, es wird alles durchsuchen, was Sie auf der Website veröffentlichen, und Stichworte auswählen.

Es generiert dann automatisch Anzeigen für Ihren Blog mit den entsprechenden Keywords und Textausschnitten. Wenn ein Besucher den Mauszeiger über einen speziellen Text bewegt, wird die Anzeige direkt daneben angezeigt.

Wenn Sie ein Blog-Besitzer sind, ist dies der beste Weg, um gutes Geld zu verdienen. Warum? Einfach, weil es mehr Wörter auf Ihren Webseiten gibt als in jedem anderen Forum. Cash Worte bedeuten mehr Möglichkeiten für relevante Werbung. Eine Win-Win-Option, oder?

Da Ihre Zielgruppe bereits daran interessiert ist, was Sie sagen möchten, werden Sie auf Links klicken, die sie auf ähnliche Inhalte verweisen. Die Anzeigen werden in etwa so angezeigt:

Die Plattform hat auch sehr einfache Nutzungsbedingungen und das bedeutet, dass die meisten Blogs dafür in Frage kommen. Es gibt keine Mindestbeschränkungen für den Datenverkehr oder das Seitenaufrufen, sodass Sie es so schnell wie möglich implementieren können. Sie haben auch ein Dashboard, damit Sie Ihren Umsatz im Auge behalten können.

Es gibt begeisterte Kritiken über InfoLinks im Internet und das ist zu Recht. Hier ist eine Bestätigung des Umsatzes von einer Website, die der Shoutmeloud-Blog auf seiner Website geteilt hat, bevor er zu Media.net wechselten. Sie arbeiteten mit InfoLinks.

InfoLinks zahlt über PayPal, Western Union und Payoneer und das bedeutet, dass Sie es nicht nutzen können, wenn Ihr Land mindestens eine von drei Methoden nicht unterstützt. Sie haben auch eine überraschend niedrige Auszahlung — nur $ 50. Ihre Zahlung beträgt $2 pro 1 000 Impressionen.


3. PropellerAds 

PropellerAds ist eine der am schnellsten wachsenden Monetarisierungsplattformen, die sowohl neue als auch alte Websites bietet. Es ist hauptsächlich für Popup- oder Pop-Under-Anzeigen bekannt, die außerhalb des Browserfensters geladen werden und angezeigt werden, wenn Sie das Hauptfenster minimieren. Auf diese Weise verletzen sie Ihren Inhalt überhaupt nicht.

Wenn Sie glauben, dass dies etwas ist, das Ihr Publikum wahrscheinlich ignoriert, dann haben sie ein spezielles Paket für Sie. Sie verfügen über eine Option für gezielte und nicht gezielte Werbung für Desktop-Websites, die native Werbung, Banner und Videoanzeigen enthält.

Propeller Ads bietet eine großartige Auswahl an Funktionen, einschließlich globaler Reichweite, sauberer Werbung, Umgehung von Adblockern und eine riesige Publisher-Community für Support.

Sie haben auch verschiedene Pakete für mobile Websites und bieten sogar Push-Benachrichtigungen für mobile Benutzer.

Genau wie InfoLinks haben sie keine Mindestanforderungen für die Anmeldung für ihren Dienst, aber das hat seinen Preis. Sie bieten $2 pro 1 000 Impressionen für Websites, die es seit einiger Zeit gibt, und $1,5 pro 1 000 Impressionen für neue Blogs.

Wenn Sie jedoch einen Service mit einer niedrigen Auszahlung wünschen, sollte dies Ihre erste Wahl sein, da ihre Auszahlung nur $5 über PayPal beträgt und sie monatliche Zahlungen anbieten.


4. Native Shopping-Ads von Amazon

Ich bin mir sicher, dass Sie mit Amazon als Suchmaschine vertraut sein sollten, aber glauben Sie, dass sie ein Natives Werbeprogramm haben? Amazon Native Shopping Ads ist ein führender Anbieter von nativen Anzeigen und ist eine Abteilung des Amazon Associates-Programms, mit dem Blogger und Website-Besitzer ihre eigene Liste von Amazon-Produkten auf Blog-Seiten veröffentlichen können.

Da die Amazon-Website eine große Auswahl an Produktkategorien bietet, haben sie für jede Kategorie einen unterschiedlichen Provisionsprozentsatz. Hier ist eine Tabelle, die Ihnen dabei hilft.

Sie passen normalerweise sehr gut in Ihrem Inhalt und sind auch in Bezug auf Größe und Farbe anpassbar, damit sie Ihr Thema nicht stören. Da es sich um gezielte Anzeigen handelt, drehen sie sich normalerweise um Inhalte auf Ihrer Seite. So sehen Anzeigen auf Ihrer Website aus. Da es sich im Screenshot um Tennis handelt, ist die Werbung auch dem gleichen Thema gewidmet.

Wenn ein Besucher auf eine Anzeige klickt und einen Artikel bei Amazon kauft, verdienen Sie eine Provision für den Kauf, sodass es eher wie ein Affiliate-Programm aussieht, aber Sie benötigen keine spezielle Website, damit es funktioniert. Dank der Fähigkeit von Amazon, Millionen von Waren pro Tag zu verkaufen, erhalten Sie mit dem Programm einen größeren Geldfluss als andere Konkurrenten.

Amazon zahlt zweimal im Monat, sodass Sie alle 60 Tage eine Zahlung erhalten und ihre Auszahlung beträgt nur $10 über eine direkte Bankeinlage.

Es gibt keine feste Gebühr für 1 000 Impressionen oder ähnliches, da sie auf der Grundlage einer Provision zahlen, die je nach Produktliste zwischen 4% und 8% beträgt.


5. Revcontent

Revcontent ist eine weitere native Werbeplattform, die an Ihre Website angepasst wird, um nicht so stark hervorzuheben. Sie verbessern den Inhalt des Blogs weiter, indem sie sich in den Look einfügen. Dies sind hochgeladene Anzeigen, die leicht in den Kontext passen und verschiedene Formate wie Desktop-, Display-, Mobile- und Videoformate anbieten.

Revcontent hat außergewöhnliches Feedback von Kunden und Publishern und Werbetreibenden, da sie einen großartigen Kundenservice haben. Sie arbeiten mit Unternehmen zusammen, die mit größerer Wahrscheinlichkeit mehr Treffer auf Anzeigen erzielen, was es für Werbetreibende attraktiv macht, höhere Provisionen zu zahlen.

Der einzige Haken hier ist, dass sie sehr selektiv sind, und das ist richtig. Sie haben einen großartigen Kundenservice, hochbezahlte Kunden und native Werbung. Um sich zu bewerben und Ihre Bewerbung zu überprüfen, müssen Sie 50.000 Besucher pro Monat auf der Website haben und einen regelmäßigen und häufigen Veröffentlichungsplan haben.

Sie verfügen über fast alle grundlegenden Funktionen, darunter eine anpassbare Schriftart, schnelles Laden von Seiten, E-Mails und Newsletter, Google AMP und Videoanzeigen.

Sie haben eine hohe Ablehnungsquote, aber die Vorteile sind es wert, sie anzuwenden. Sie haben monatliche Zahlungen über PayPal mit einer Zahlung von nur $50. Ihr Gebot liegt zwischen $4 und $40 pro 1 000 Impressionen, sodass Ihre Chancen, gutes Geld zu verdienen, sehr hoch sind.


6. RevenueHits

RevenueHits ist eine relativ neue Monetarisierungsplattform in der Branche, gewinnt aber als robuste Plattform stetig an Bedeutung. RevenueHits verfügt über ein hochfunktionales Optimierungstool, das die Effektivität Ihrer Werbung untersucht und Ihnen den besten Ort bietet, um Werbung zu platzieren.

Da es sich um eine neue Plattform handelt, haben sie keine Kriterien für einen monatlichen Mindestbesuch und das bedeutet, dass Sie auch der neuen Website beitreten können. Sie zahlen jedoch basierend auf der Leistung und nicht auf Klicks und das bedeutet, dass Sie echte Anstrengungen unternehmen müssen, um Geld zu verdienen.

Um Einnahmen zu erzielen, muss Ihre Zielgruppe auf die Anzeige klicken und dann die Aktion ausführen, zu der die Anzeige führt. Diese Aktionen können je nach Art der Anzeige variieren, z. B. beim Kauf eines Produkts, beim Abonnieren einer Liste oder beim Ansehen eines Videos.

Stream SEO hat die Einnahmen überprüft und seine Impressionsstatistiken veröffentlicht:

Iftiseo ist ein weiterer Blogger, der dem Lob des Netzwerks nicht widerstehen kann. Hier sind seine Statistiken:

RevenueHits zahlt monatlich über PayPal oder Payoneer, die Mindestauszahlung beträgt $20. Sie zahlen zwischen $0,5 und $30 pro CPM für 1 000 Impressionen.


7. Bidvertiser

Bidvertiser hat einen anderen Mechanismus als den meisten anderen Werbenetzwerken, da sie auf einem Kampagnensystem mit Gebotskampagnensystem arbeiten. Anstatt Werbung mit einem Algorithmus zu platzieren, verkaufen Werbetreibende Orte für Display-Werbung, und wer mehr zahlt, wird zum Gewinner, genau wie eine Versteigerung oder Auktion funktioniert.

Sie verfügen über fünf verschiedene Anzeigenformate, darunter native Werbung, Push-Benachrichtigungen für mobile Benutzer, direkte Navigation für Desktop-Benutzer, Desktop-Pop-Under-Anzeigen und XML.

Dieses System hat sowohl Vorteile als auch Nachteile. Wenn Ihre Website guten Traffic bringt, zahlen Werbetreibende mehr für Ihren Platz und Sie werden bei der Auktion viel mehr verdienen als bei AdSense selbst.

Auf der anderen Seite, wenn Sie nicht genug Traffic auf der Website haben, wird niemand für Sie bieten. Aus diesem Grund sollten Sie sich die von Bidvertiser angebotenen Blog-Kategorien ansehen, um zu sehen, ob das Gebotssystem für Sie funktioniert oder nicht.

Wenn dies der Fall ist, können Sie das einfach zu bedienende Bidvertiser-Anpassungstool, die Zahlung für Conversions und Klicks und keine Einschränkungen bei der Genehmigung in vollem Umfang nutzen. Ihre Auszahlung beträgt bei Zahlungen über PayPal nur $10.

Sie bieten qualitativ hochwertige Dienstleistungen mit vollständiger Transparenz, Targeting und Optimierung.

Bidvertiser hat eine variable CPC-Rate zwischen $0,1 und $1 pro Klick, je nachdem, wie viel ihre Werbetreibenden derzeit zu zahlen bereit sind. Wenn Leads auf Ihrem Link zu Kunden werden, verdienen Sie $10 für die Registrierung.


8. Adcash 

Adcash bedient mehr als 200 Millionen Nutzer und lädt jeden Monat fast 850.000 Downloads seiner App herunter. Die Wahrheit ist, dass diese Statistik für eine Alternative überraschend ist. Sie haben eine große Auswahl an Anzeigenformaten, die von Premium wie native und Popup-Werbung bis hin zu Standard- wie Bannerwerbung reichen.

Die Plattform ist auch unglaublich benutzerfreundlich, die Anzeigen sind anpassbar und es kommt mit einem Echtzeit-Ad-Performance-Panel. Es ist ein Traum, der für alle Verlage Wirklichkeit geworden ist, weil er nicht nur gute Gewinne erzielt, sondern auch Einblicke in die Interaktion von Werbung mit Inhalten bietet.

Es verwendet ein Pay-per-Click-Modell für Zahlungen in Höhe von $1 oder $2 pro Datenverkehr der ersten Ebene pro CPM. Sie haben eine sehr niedrige Auszahlung - nur $25 über PayPal, Skrill, WebMoney und Payoneer. Adcash hat den zusätzlichen Vorteil, dass es keine Mindestanforderungen an den Datenverkehr gibt.


9. BuySellAds 

BuySellAds sind Ihre erste Alternative Nummer, wenn Ihr Forum oder Blog einen konstant hohen Traffic generiert.BuySellAds sind sehr exklusiv und Sie benötigen mindestens 100 000 Seitenaufrufe pro Monat, um auf der Plattform genehmigt zu werden.

Dies ist auch mit einer Sprachbarriere verbunden, da nur englischsprachige Websites mit qualitativ hochwertigen Inhalten erlaubt sind. Ihr Design sollte auch klar, kreativ und hochprofessionell sein. Wenn Sie einen solchen Blog erstellen können, erhalten Sie eine Provision von 75% für BuySellAds, die höher sind als die von Google AdSense und fast allen anderen Alternativen auf dem Markt.

Die Auszahlung beträgt nur $20 über PayPal. Es umfasst verschiedene Werbeformate wie Textwerbung, RSS-Feed, Bannerwerbung, E-Mail-Werbung, native Werbung und Content-Sponsoring.

Im Gegensatz zu anderen Alternativen gibt es keine gezielte oder automatische Werbung in BuySellAds und das bedeutet, dass der Publisher seine Werbefläche frei an jedermann verteilen kann.


10. Skimlinks

Skimlinks ist berühmt für Affiliate-Marketing, was es zu dem einen oder anderen in unserer Liste macht. Wie der Name schon sagt, durchsucht er den Text auf Ihrer Website und wählt Links zu anderen Websites aus. Wenn Backlinks und Hyperlinks auf einer Website von einem ihrer Kunden stammen, werden sie diesen Link in einen Affiliate-Link umwandeln, wodurch Sie für jeden Verkauf oder jede Impression eine Provision erhalten können.

Wenn ein Besucher auf Links klickt, erhalten Sie eine Provision von 75%, was eine großartige Ratte ist. Sie erhalten eine zusätzliche Provision, wenn ein Affiliate-Link zum Kauf führt. Skimlinks ist ideal für Review-Blogger, da sie ihre Chancen erhöhen, mit Werbung Geld zu verdienen.

Skimlinks sendet alle 90 Tage eine Zahlung und die Auszahlung beträgt nur $10. Sie können sich entweder für direkte Einzahlungen oder PayPal-Zahlungen entscheiden.


Schlussfolgerung

AdSense ist eine der besten Möglichkeiten, eine Website zu monetarisieren, und es ist ziemlich beliebt. Google AdSense ist jedoch nicht der einzige Weg, dies zu erreichen. Eine qualitativ hochwertige Alternative zu AdSense ermöglicht es Ihnen, eine zusätzliche Einnahmequelle bereitzustellen, die Sie dazu inspirieren kann, mehr an häufigen und qualitativ hochwertigen Inhalten zu arbeiten.

Wenn Sie eine Wahl treffen, wählen Sie nicht nur das Erste, was Sie versuchen. Nehmen Sie sich stattdessen Zeit und testen Sie verschiedene Optionen für einen bestimmten Zeitraum.

Haben Sie jemals ein anderes AdSense-Konto als Google AdSenes verwendet?
0 stimmen

 

Wie gefällt Ihnen der Artikel
#adsense