27 September 32

Wie man einen Tech-Blog Monetarisiert — die 7 Besten Ideen

Technologie ist eine sich ständig verändernde Nische, die das Lesen für Menschen noch angenehmer macht. Neue Produkte ersetzen die alten und der Zyklus geht weiter. Die IT-Nische wächst jedes Jahr weiter, was einer der wichtigsten Gründe für die Monetarisierung Ihres Tech-Blogs im Jahr 2022 ist.

Die Monetarisierung eines Tech-Blogs gibt Ihnen die perfekte Gelegenheit, ein gutes Einkommen zu verdienen, indem Sie Ihre Perspektive mit Menschen teilen. Ron Stefanski von One Hour Professor hat das Geschäft aufgebaut, indem er über Technologie bloggt und $20 000 pro Monat verdient. Lesen Sie also weiter, um herauszufinden, wie Sie auch Geldverdienen können.


Warum Brauchen Sie einen Tech-Blog

Die erste Frage, die mir bei der Monetarisierung eines Tech-Blogs einfällt, lautet natürlich: Warum brauchen Sie überhaupt einen Tech-Blog, wenn Sie über andere Kanäle wie Snapchat, Instagram, Pinterest und sogar TikTok Geld verdienen können?

Um diese Frage zu beantworten, werfen Sie einen Blick auf vier Gründe für einen Tech-Blog:
 

  • Erweitern Sie Ihr Wissen

Dies ist die einfachste und verständlichste Option. Wenn Sie an etwas interessiert sind und die zugrunde liegenden Konzepte und Mechanismen verstehen möchten, schreiben Sie einen Artikel darüber. Viele Leute starten einen Blog, nur weil sie ihr Wissen über eine bestimmte Art von Technologie erweitern und sie dann schließlich monetarisieren wollen. Tatsächlich sind laut Statistik von Convert Kit das Starten eines Tech-Blogs, weil Sie ein Ventil für kreativen Ausdruck benötigen oder mehr über ein Thema erfahren möchten, zwei der 16 Gründe, warum Menschen einen Blog starten.

 

  • Eine persönliche Marke aufbauen

Selbst wenn Sie hinter den Kulissen arbeiten, bleiben Sie immer noch Teil der digitalen Marketing-Community. Wenn Sie bereits eine starke Präsenz in der Gemeinschaft haben, können Sie leicht Ihren Traumjob bekommen, Ihr Einkommen steigern und die Zustimmung anderer erfahrener Legenden in Ihrem Bereich erhalten.

Eines der besten Beispiele ist die Geschichte der Leute von Rambler. Vor fünf Jahren, im Jahr 2016, empfahlen sie die VIPER als die am besten geeignete Architektur für die Verwendung als Präsentationsschicht auf iOS und als Ersatz für die klassischeren MVVM und MVC in der russischen iOS-Community. Wie haben sie das geschafft? Sie machten klare Präsentationen und schrieben umfassende Artikel darüber. Infolgedessen haben viele Unternehmen und Entwickler die VIPER ausprobiert, und überraschenderweise verwenden einige es immer noch.
 

  • Um ein Unternehmen zu fördern

Vergessen wir nicht die Marke Ihres Unternehmens. Das Aufkommen einer persönlichen Markenidee ist immer eng mit der Stärkung der Marke Ihres Unternehmens verbunden. Ehrlich gesagt, wenn Sie uns fragen, ist dies eine perfekte Win-Win-Situation für Sie. Sie tragen Ihren Teil dazu bei, die Besten und der besten Mitarbeiter zu gewinnen, Ihren Kollegen ein großartiges Vorbild zu geben, das Produkt Ihres Unternehmens zu diskutieren und die Marktinformationen richtig zu verwenden und Ihr Unternehmen unterstützt Sie auf die eine oder andere Weise.

Cardsmobile ist zum Beispiel ein russisches Unternehmen, das aktiv daran arbeitet, seine HR-Marke auf dem Markt zu stärken. Er verwendet Artikel, um seine Mitarbeiter zu motivieren, ihr Wissen mit ihren Teams zu teilen, Artikel zu schreiben und öffentliche Vorträge zu organisieren. Ihr Management erkennt die Bedeutung solcher Initiativen an und unterstützt ihre Mitarbeiter bei der Förderung in diese Richtung.

  •  Geld verdienen (oder sich selbstständig zu machen)

Die meisten Menschen starten einen Tech-Blog, um mehr Geld zu verdienen oder sich selbstständig zu machen. Im IT-Sektor beginnen die Menschen, paradoxerweise, selten nur um Geld zu bloggen, da die meisten ein echtes Interesse an diesem Bereich zeigen. Es gibt jedoch viele Möglichkeiten im Technologiesektor.

Laut der Umfrage des Kit lautete die häufigste Antwort, wenn sowohl Männer und Frauen nach ihrer Motivation gefragt wurden, einen eigenen Blog zu starten und sich selbstständig zu machen.


So Erhalten Sie Traffic auf Ihren Tech-Blog zur Monetarisierung

Also, haben Sie einen Blog? Check ✔

Wissen Sie auch, wann Sie anfangen möchten, es zu monetarisieren? Check ✔

Nun, dann ist es Zeit für Sie, Traffic auf Ihrem Blog zu bekommen. Lassen Sie uns in die 3 wichtigsten Möglichkeiten eintauchen, um viel Verkehr zu bekommen.


1. Keyword-Recherche

Der größte und am häufigsten begangene Fehler, den viele Blogger am Anfang ihres Blogs machen, besteht darin, über alles zu schreiben. Streuschluss kann ab und zu von Vorteil sein, aber der beste Weg ist, gezielt zu sein. Das bedeutet, dass Sie nach Keywords recherchieren müssen.

Nicht alle Keywords sind gleich. Der sicherste Weg, um erfolgreich zu sein, um Traffic zu generieren und Ihren Tech-Blog zu monetarisieren, ist die Suche nach nicht wettbewerbsfähigen Keywords mit hohem Suchgrad.

SEO-Arbitrage-Schwerpunkte können überall im Internet gefunden werden. Um Hilfe bei der Identifizierung von Keywords zu erhalten, verwenden Sie ein Tool, das ihre Wettbewerbsfähigkeit und ihr Suchvolumen bewertet. Einige der am häufigsten verwendeten Tools sind Moz, Ahrefs und SEMrush.

Wenn Sie jedoch Ihr Geld nicht für ein Tool ausgeben möchten, ist es am besten, den Keyword-Planer von Google zu verwenden. Darüber hinaus können Sie Ihr Urteilsvermögen verwenden, wenn Sie entscheiden, welche Keywords Sie verwenden möchten. Googeln Sie das Schlüsselwort und sehen Sie, welche Ergebnisse angezeigt werden. Wenn die erste Seite voller großer Namen ist oder die Websites seit 2002 nicht aktualisiert wurden, sind Sie möglicherweise nicht auf dem richtigen Weg, um Traffic zu erhalten und Ihren Blog zu monetarisieren.


2. Backlinks und Verteilung

Backlinks sind Hyperlinks, die Sie von einer fremden Website zu Ihrer Website erhalten und sie sind ein wichtiger Bestandteil Ihrer SEO-Strategie. Je mehr Backlinks Sie von einer Website mit hoher Domain-Autorität generieren können, desto mehr wird Google Ihren Blog als eine seriöse Informationsquelle betrachten.

Um also ein Ranking für zielgerichtete Keywords zu erhalten, erhalten Sie Links von Websites mit hoher Domain-Autorität zu Ihrer Domain. Hier sind einige der effektivsten Strategien, die Sie ausprobieren können, um Backlinks zu erhalten:
 

  • PR

Wenn Sie aufgrund Ihrer einzigartigen Geschichte eine natürliche Presse generieren können, sollten Sie es definitiv ausprobieren. Veröffentlichen Sie Pressemitteilungen, melden Sie dies an Branchenpublikationen und sprechen Sie mit den Reportern in der IT-Nische.
 

  • Gastbeitrag

Ein Gastblog ist eine weitere bewährte Methode, um die Aufmerksamkeit von Menschen auf Ihre Website zu lenken. Wenn Sie einen Gastblog führen, müssen Sie einen Blogeintrag schreiben und ihn dann zur Veröffentlichung an einen seriösen Blog weiterleiten.
 

  • Austausch von Backlinks

Obwohl Google dies für den falschen Weg hält, um Traffic zu erhalten, empfehlen wir, relevante Links bei jeder Gelegenheit mit Personen aus der technischen Nische zu teilen.
 

  • Berichte, Infografiken und Daten

Wenn Sie ein Experte in einem bestimmten IT-Bereich sind oder über einzigartige Informationen verfügen, die niemand sonst kennt, machen Sie einen Bericht darüber oder verwandeln Sie ihn zu einer einfachen Infografik und veröffentlichen Sie ihn. Google indiziert es, und andere Tech-Blogger werden es unweigerlich in ihre Blogbeiträge aufnehmen.


3. Veröffentlichen Sie nur Qualitativ Hochwertige Inhalte

Bevor Sie etwas veröffentlichen, fragen Sie sich: “Werde ich meinen Inhalt als Leser lesen und genießen?" Wenn die Antwort nein ist, wie könnte es dann einem anderen Benutzer gefallen? Wenn Sie in einer technologischen Nische führend sein wollen, sollten Sie besser der Einzige sein.

Es besteht immer eine Korrelation zwischen der Zeit, die Sie für die Veröffentlichung aufwenden, und dem Traffic, den diese Veröffentlichung erhält. Der Google-Algorithmus ist extrem komplex und kann das Gute von dem Schlechten unterscheiden. Vereinfachen Sie die Aufgabe, indem Sie Autoren finden, an die Sie Ihre Arbeit auslagern, sobald Sie sich mit dem Schreiben und Veröffentlichen hochwertiger Materialien vertraut gemacht haben. Die besten Plattformen, um qualitativ hochwertige Ghostwriter sind Upwork, Fiverr und TextBroker.

Es ist immer am besten, Nachforschungen anzustellen und eine Skizze zu erstellen, aber nichts wird Ihren Blog so sehr vergrößern wie eine großartige Hilfe beim Schreiben.

Glauben Sie, dass technologiebasiertes Bloggen hilfreich ist, um mit den neuen Entwicklungen in der Branche Schritt zu halten?
0 stimmen

Die Besten 7 Monetarisierungspraktiken

Sobald Sie mit dem Zugriff auf Ihren Blog beginnen, müssen Sie entscheiden, wie Sie ihn monetarisieren möchten. Das Wichtigste, was Sie tun sollten, ist, den MVP mit allem zu testen, was Sie können. Ein MVP ist eine Abkürzung für Minimum Viable Product und das bedeutet, dass Sie mit dem niedrigsten Input den höchsten Output erzielen möchten.

Lassen Sie uns herausfinden: Ihre Zeit als Tech-Blogger ist sehr wertvoll. Verschwenden Sie also keine Zeit mit nutzlosen Tricks. Hier sind die 7 besten Möglichkeiten, um Ihren Tech-Blog zu monetarisieren.


1.  Monetarisierung durch Beratung

Sie haben wahrscheinlich schon einige Finanzberater-Websites oder Anwaltsblogs bemerkt, die völlig unattraktiv aussehen (das Wort "hässlich"), aber immer noch gutes Geld bringen. Der Grund für ihre Sky-High-Einnahmen liegt darin, dass sie ihren Kunden eine hohe Gebühr für ihre Dienstleistungen berechnen. Laut Thervo berechnen Anwälte mit Blogs bis zu $400 pro Stunde. Es ist also nicht so schwierig für sie, bis zu $10 000 pro Monat zu verdienen. Und die gute Nachricht ist, dass Sie dasselbe mit Ihrem Tech-Blog tun können.

In den frühen Tagen der Erstellung eines Tech-Blogs, wenn Ihr Traffic relativ gering ist und Sie immer noch eine vertrauenswürdige Leserschaft aufbauen, ist der beste Weg, Ihren Blog zu monetarisieren, durch Beratung. Sie brauchen keinen schnellen Traffic auf Ihrem Blog, um ein paar tausend Dollar zu verdienen. Vor allem, wenn die Besucherzahl Ihrer Website sehr spezifisch für eine Nischenbranche mit hohem Mehrwert ist (wir sprechen darüber!), es wird immer Leser geben, die mehr als bereit sind, für Ihre Dienste zu bezahlen.

Also, wie kann ich mich richtig beraten?

Dies beginnt normalerweise damit, Ihren Traffic in E-Mail-Abonnenten umzuwandeln. Sie können ein Tool wie Leadpages verwenden, um ein Popup mit einem überzeugenden Angebot zu erstellen — ein Video, eine Reihe von E-Mails oder ein kostenloser Download. Geben Sie ihnen etwas Greifbares, das einen echten Wert hat, etwas Umsetzbares und das Ihre Leser umsetzen können.

Eine E-Mail-Pflegeserie folgt diesem. Hier können Sie ein Tool wie ConvertKit verwenden, um einen benutzerdefinierten Satz von E-Mail-Adressen zu erstellen. Ihre Mailing-Liste sollte mehr als 5 E-Mails haben, die innerhalb einer oder zwei Wochen verteilt sind. Zeigen Sie Ihre verletzliche Seite und erzählen Sie Ihrem Publikum eine Geschichte und sie werden weiterhin Ihre E-Mails öffnen, wenn sie das Gefühl haben, dass es sie unterhält. Und sobald Sie ihnen den Wert zeigen, lassen Sie Ihre Leser einen Anruf mit Ihnen bestellen. Das beste Tool, mit dem Ihre Leser einen Anruf mit nur ein paar Klicks planen können, wäre etwas wie Calendly oder eine Alternative zu Calendly, wie Meetingbird, Acuity Scheduling oder HubSpot Meetings.


2. Monetarisieren Sie Ihren Blog über Affiliate-Marketing 

Affiliate-Marketing hat sich als der effektivste Weg erwiesen, einen Blog zu monetarisieren. Dies funktioniert außergewöhnlich gut für Tech-Blogs, weil die Leute Gadgets kaufen, die von jemand anderem empfohlen wurden. Sie können leicht ein paar hundert bis Tausende von Dollar pro Jahr verdienen. Eines der größten Beispiele in diesem Fall ist der Maestro eines Affiliate-Marketings namens NerdWallet — ein Unternehmen, das Leads an Kreditkartenunternehmen verkauft und mehr als $100 Millionen Umsatz erzielt hat.

Ryan Robinson verdient auch Zehntausende von Dollar im Affiliate-Marketing über seinen Blog.

Angenommen, Sie haben sich entschieden, Ihren Blog mit Affiliate-Marketing zu monetarisieren. In diesem Fall müssen Sie bestimmte Dienstleistungen oder Produkte des Unternehmens im Gegenzug für einen bestimmten Teil jedes Verkaufs, den das Unternehmen durchführt, bewerben. Zum Beispiel, wenn Sie jemals ein Flugticket auf Kayak.com oder Expedia Websites gekauft haben, dann haben Sie einen Deal mit einem Affiliate-Vermarkter abgeschlossen, weil diese beiden Unternehmen Ihr Flugzeug nicht fliegen, aber sie verkaufen Ihnen Tickets für diese Flugzeuge und erhalten bei jedem Verkauf einen Rabatt.

Affiliate-Marketing funktioniert am besten für Tech-Blogger, weil sie einen Anteil an jedem Gadget erhalten, das ihre Leser über ihre einzigartigen Links kaufen. Deshalb sehen Sie viele Artikel, die viele Laptops auflisten.

Außerdem ist das Universum des Affiliate-Marketings mit Tausenden von Affiliate-Unternehmen großmütig und die Standard-Conversion-Raten im E-Commerce variieren zwischen 1 und 3% und Sie benötigen viele Follower. Daher ist es am besten, sich für Websites wie Commission Junction oder Amazon Associates anzumelden.


3. Monetarisieren Sie Ihren Blog, indem Sie Online-Kurse verkaufen

Der Verkauf von Online-Kursen ist eine weitere beliebte Möglichkeit, Geld für Tech-Blogger zu verdienen, da viele Menschen mit der Technologie nicht vertraut sind. Stellen Sie nur sicher, dass Ihr Blog eine Nische genug ist, damit Ihre Zielgruppe nicht die gleichen Informationen aus einer einfachen Google-Suche erhalten kann. Wenn Sie also das Material kennen, für das Ihr Publikum bereit ist zu bezahlen, dann verwenden Sie Tools wie Udemy oder Teachable, um einen Kurs zu erstellen und zu verkaufen.

Berücksichtigen Sie die Bedürfnisse Ihres Publikums, weil die Leute für fundierte Ratschläge online bezahlen. Es gibt jedoch einen Nachteil: Die Kurse werden nicht für mehr als $100 bis $500 verkauft und es ist schwierig, $10 000 pro Monat durch den Verkauf von Kursen zu verdienen, es sei denn, Sie haben ein großes Publikum. Aber mit einem großen Publikum haben Leute wie Brian Harris einen Rechnungsumsatz von $511 466 aus einem Online-Kurs.

Wenn Sie dies tun möchten, befragen Sie Ihre Zielgruppe, um Ihre Interessen zu verstehen, und wenn Sie etwas Interessantes finden, erstellen Sie einen MVP Ihres Kurses. Disc Insights hat herausgefunden, dass die jährlichen Einnahmen aus Coaching-Diensten $2 Milliarden betragen. Zum Beispiel, TheBlogMaven.com verdient $397 in einer individuellen, intensiven Blog-Coaching-Sitzung.


4. Geld mit EBooks Verdienen

Sie wissen, dass Sie immer über Dinge schreiben können, für die Sie leidenschaftlich und sachkundig sind. Und Sie können es grafisch ansprechend gestalten, indem Sie eine Infografik mit Tools wie Piktochart erstellen?

Um ein E-Book zu verkaufen, müssen Sie es jedoch ordnungsgemäß mit den Daten versehen. Die Leute werden nicht für ein Stück digitales Papier bezahlen, wenn sie nichts Wertvolles daraus extrahieren können. Verwenden Sie einen eingängigen Titel wie "Erfahren Sie, wie Sie $100 000 pro Jahr verdienen können, indem Sie über Technologie schreiben." Die Menschen bevorzugen Besonderheiten. Aber auch hier beträgt das Maximum, das Sie für ein E-Book ausleihen können, $200, sodass Sie viel Traffic benötigen.


5. Monetarisieren Sie Ihren Blog mit Google Ads

Google Adsense ist ein wichtiger Bestandteil vieler Monetarisierungsstrategien. Große Blogs wie die Huffington Post, Laptop Mag, Tech Radar, BuzzFeed, Wired, Business Insider verwenden bis zu einem gewissen Grad Werbung für die Monetarisierung. Sie können gutes Geld verdienen, indem Sie Werbung auf Ihrem Blog schalten, aber Sie benötigen guten Traffic, um Adsense zu bezahlen. Mit Adsense verkaufen Sie Werbetafeln an Personen auf Ihrer Website.

Sie müssen wissen, dass Sie über die Anzeigen, die in Ihrem Blog erscheinen, nicht viel zu sagen haben. Sie werden normalerweise mit dem synchronisiert, wonach der Benutzer gesucht hat. Sie sollten sich jedoch bewusst sein, dass die Anzeigenschaltung der beste Weg ist, um Geld zu verdienen, und es schwierig ist, damit zu arbeiten, wenn Sie weniger als 5 000 Besucher pro Tag haben.

Hier ist ein Screenshot von Johns Adsense-Einnahmen in 30 Tagen.


6. Monetarisieren Sie Ihren Blog durch Sponsoring

Beim Sponsoring berechnen Blogger Unternehmen verschiedene Vergünstigungen wie zum Beispiel:

  • Schreiben Sie die Rezension zur Verwendung eines Laptops oder Gadgets für Ihr Publikum. (Gesponserter Service/Produkt)
  • Ein spezielles Banner für ein Unternehmen wie Lenovo. (Werbebanner)
  • Der Partner schreibt einen Blogbeitrag für Ihren Blog. (Gastblog-Eintrag)

Genau wie beim Affiliate-Marketing müssen Sie Beziehungen zu Partnern in der Tech-Welt aufbauen. Um Ihren Wert zu beweisen, benötigen Sie Autorität, Reputation und eine gute Anzahl von Besuchern. Wenn Sie in diesen Bereichen stark sind, können Sie potenzielle Partner erreichen.

So können gesponserte Blogposts aussehen:


7. Monetarisieren Sie Ihre Talente, indem Sie Artikel für andere Plattformen Erstellen

Sie können Ihre Erfahrung als Content-Ersteller nutzen, indem Sie Artikel für andere Plattformen erstellen. Obwohl es Ihren Blog nicht direkt monetarisiert, erhöht es das Vertrauen in ihn und ermöglicht es Ihnen, für die Veröffentlichung von Gästen Gebühren zu erheben. Laut DDIY machen freiberufliche Schriftsteller etwa 35% der weltweiten Belegschaft aus, und Sie können einen Stundenlohn von $28 erhalten.

Also, wenn Sie über Technologie bloggen, um einen Job als technischer Mitarbeiter zu bekommen, tun Sie ein paar Dinge:

  • Erstellen Sie eine andere Website als Ihr Blog, um sich selbst zu bewerben.
  • Veröffentlichen Sie nur qualitativ hochwertige Inhalte, um Sie in einer technischen Nische zu sehen.
  • Besuchen Sie beliebte Blogs und hinterlassen Sie Kommentare zu ihren Beiträgen. Versuchen Sie jedoch, es natürlich zu halten.
  • Behalten Sie Online-Jobbörsen für Unternehmen, die nach Autoren für ihre Blogs suchen. Sie zahlen sowohl stündlich als auch für einen Blogbeitrag.
  • Suchen Sie in seriösen Blogs der IT-Bereich nach der Registerkarte "hire me". Sie können sie auch für einen Beitrag erhalten.

Fügen Sie außerdem Ihrem eigenen Blog eine Registerkarte "hire me" hinzu, damit die Leute wissen, dass Sie offen für das Schreiben von Artikeln sind.

Carol Tice verdient im Jahr 2010 als bezahlte Bloggerin häufig monatlich $5 000 oder mehr. Ein anderes Beispiel ist Linda Formichelli, die $250 pro Stunde verdient. Elna Cain verdient ihr Vollzeiteinkommen als professionelle freiberufliche Autorin für andere Blogs.

Und das sind die 7 effektivsten und bewährten Methoden zur Monetarisierung eines Tech-Blogs.


Wie Viel Geld können Sie mit einem Tech-Blog Verdienen? 

Obwohl die Leute mehr als $10 000 pro Monat verdienen, ist der Weg zum Erfolg in einem Tech-Blog ziemlich lang, besonders wenn Sie gerade erst anfangen. Wenn Sie es jedoch richtig machen und alle Schritte ausführen, können Sie jeden Monat zwischen $5 000 und $10 000 verdienen.


Beliebte Tech-Blogs 

Nun, da wir die besten Möglichkeiten kennen, mit einem Tech-Blog Geld zu verdienen, schauen wir uns einige reale Beispiele von Menschen an, die sich durch das Einlösen ihrer Blogs und Dienste ein gutes Vermögen verdient haben.


Navid Moazzez — Virtueller Gipfel

Navid Moazzez monetarisierte seinen Blog, indem er virtuelle Gipfel veranstaltete. Virtuelle Gipfeltreffen oder Konferenzen sind die am meisten unterschätzte Marketingtaktik, die Blogger verwenden können. Sie bauen Ihre Glaubwürdigkeit und ihr Engagement auf. Eines der inspirierendsten Beispiele für die Verwendung von virtuellen Gipfeln, um Geld zu verdienen, ist Herr Moazzez.

Das Hosting virtueller Gipfel half Moazzez, 200 Verkäufe zu tätigen, die ihm einen Gewinn von $20 000 einbrachten; Seine Geschichte wurde in Business Insider Magazin behandelt und 3 000 neue Abonnenten zu seiner Mailing-Liste hinzugefügt. Und nicht nur das, er war in der Lage, lohnende Partnerschaften aufzubauen, Fans in Stammkunden zu verwandeln und Verkäufe zu generieren, während er schlief.


Mark und Gael — Der hohe Conversion-Trichter

Mark Webster und Gael Breton (die Jungs hinter Authority Hacker) starteten ihre Reise als zwei aufstrebende Blogger, die ihre Erfahrungen mit dem Aufbau von hochprofitablen Nischen-Websites mit ihrem Publikum teilen wollten. Später begannen sie, den Beziehungstrichter zu benutzen, um sich etwas Geld zu verdienen.

Nachdem sie ihr erstes Produkt erstellt hatten, verschenkten sie es, um mehr Leads zu generieren. Am Ende sammelten sie mehr als 301 E-Mails und entwickelten diese Leads. Mithilfe dieser Leads empfahlen sie ihr selbst entwickeltes Qualitätsprodukt und verdienten in nur 30 Tagen $2 684.


Arman Assadi — Kindle-Bücher

Kindle Publishing ist eine weitere Methode, mit der Blogger ihre Blogs monetarisieren. Kindle-Bücher werden normalerweise bei Amazon verkauft, aber Sie können Ihre Plattform verwenden, um Ihre Titel vorab zu verkaufen und dann von dort zu Ihrem Kindle-Shop weiterzuleiten.

Eines der klügsten Beispiele für Blogger, die Kindle-Bücher verwenden, um Geld zu verdienen, ist Arman Assadi. Über Herrn Assadi wurde in der Huffington Post, Business Insider und Forbes geschrieben. Sein erstes E-Book kostete ihn irgendwo zwischen $375 und $350 um es schreiben zu lassen und weitere $25 für ein professionell gestaltetes Cover zu erhalten. Er verdiente jeden Monat $2 500 mit Kindle-Büchern, die er nicht einmal schrieb.


Todd R. Tresidder — Coaching-Dienstleistungen

 Wenn Sie Coaching-Dienste oder individuelle Kurse anbieten, ist das Gute daran, dass Sie kein anständiges Portfolio, langjährige Erfahrung oder eine sehr hohe Glaubwürdigkeit in einem Fachgebiet haben müssen. Sie können ganz einfach Geld verdienen, indem Sie motivierten Kunden Coaching-Dienste anbieten.

Todd R. Tresidder ist in diesem Fall ein großartiges Beispiel. Er ist der Gründer von Financial Mentor. Es verdient Geld, indem er Menschen hilft, mehr Geld zu verdienen. Mit seinen Investment-Coaching-Fähigkeiten half Tresidder Gary Craig, dem ehemaligen Hedgefonds-Besitzer, seinen monatlichen Cashflow von $5 000 auf $50 000 pro Monat zu erhöhen.


Schlussfolgerung 

Das ist alles, was Sie wissen müssen, um Ihren Tech-Blog zu monetarisieren und etwas kaltes, klingendes Geld zu verdienen. Wenn Sie die besten Monetarisierungsmethoden in unserem Leitfaden befolgen, können Sie Ihre Marke aufbauen, mit Ihrem Publikum wachsen und Einnahmen erzielen, indem Sie einen erfolgreichen und profitablen Blog monetarisieren.

Denken Sie daran, sich auf qualitativ hochwertige, sinnvolle und relevante Inhalte zu konzentrieren, unabhängig davon, was Ihre Zielgruppe und Ihre Nische anspricht, und der Traffic, die Monetarisierung und Dollarnoten werden folgen.

Denken Sie, dass Affiliate-Marketing der richtige Weg für die Monetarisierung eines Tech-Blogs ist?
0 stimmen

 

Wie gefällt Ihnen der Artikel
#blog #monetarisierung