27 November 2022 25

Wie viel verdienen Reisepartner?

Reisen ist ein erstaunliches Hobby und eine noch bessere Möglichkeit, Geld zu verdienen. Ich bin mir sicher, dass Sie viele Reisende auf YouTube und anderen Plattformen gesehen haben und sich gefragt haben: “Woher haben sie so viel Geld, um sie für Reisen auszugeben?" Nun, die Wahrheit ist, dass sich Reisen an sich auszahlen kann.

Eine der Möglichkeit, mit denen Reisende Geld verdienen können, ist Affiliate-Marketing. In diesem Artikel haben wir mehrere Fälle zusammengestellt, in denen Reisepartner große Mengen an Geld verdienen, indem sie ihr Reiseblog richtig machen.

Verfolgen Sie  Reiseblogger?
0 stimmen

Die Einnahmen, die Sie aus dem Affiliate-Marketing für Reisen Erwarten Können

Ehrlich gesagt, wenn es um Reisen geht, können Sie auf viele verschiedene Arten Affiliate-Marketing betreiben. Sie könnten Marken, Wearables, Kleidung, Wanderausrüstung, Accessoires und Reiseutensilien sowie alles andere fördern, was auf Reisen nützlich sein könnte. Markenpatenschaften und Werbeaktionen sind ein anderer Weg. Dies ist jedoch nur die Affiliate-Marketing-Seite, mit der Sie leicht passives Einkommen erzielen können.

Das Einkommen, das Sie vom Blogging über Reisen erwarten könnten, kann zwischen $ 1,000 und $ 50,000 und noch mehr reichen. Derzeit richtet sich der Traffic zu Affiliate-Reisenden mehr auf YouTube, wie wir im folgenden Google Trends-Diagramm sehen können.

Wir sehen auch, dass der weltweite Online-Reisemarkt bis zum Jahr 2026 voraussichtlich auf $ 600 Milliarden wachsen wird und derzeit mehr als $ 400 Milliarden beträgt.

All dies ist ein Beweis dafür, dass Werbeaktionen und Reisekosten im Internet nur noch steigen werden. Warum also nicht anfangen, während es immer noch ein heißer Markt ist?

Wie bereits erwähnt, gibt es derzeit viele Reiseblogger auf YouTube, aber da sie ihre Videos monetarisieren können, werden wir hier nicht über ihre Einnahmen aus der YouTube-Monetarisierung diskutieren. Jetzt, da wir wissen, wie viel Geld Sie verdienen könnten, schauen wir uns einige reale Fälle an, in denen Reisepartner Geld verdienen.


Fall # 1: Drew Binsky

Dies ist einer der interessantesten Fälle, in denen Reise-Vlogger, die neben den Einnahmen aus der Monetarisierung von YouTube auch Geld verdienen. Drew beschäftigt sich mit Affiliate-Marketing und Markenpartnerschaften, zum Beispiel mit dem, was Sie im Video unten sehen können. Er hat einen Affiliate-Link zur App in die Beschreibung seines Videos eingefügt, damit Benutzer darauf klicken können und er Provisionen erhalten kann.

Das einzige, was Drew von anderen Reisebloggern und Vloggern unterscheidet, ist, dass er alles gleichzeitig macht. Drew hat eine Website, auf der er darüber spricht, wie er ein Reisender geworden ist, wie man einer wird und Produkte verkauft.

All dies ermöglichte Drew, bis zu $ 30.000 pro Monat zu verdienen. Sie haben vielleicht gesehen, wie er verschiedene Aktivitäten gemacht hat, zum Beispiel versucht hat, mit verschiedenen Stämmen oder in verschiedenen Teilen des Planeten zu leben. Die Art und Weise, wie er das macht, ist, dass er neue Trends aufzeigt und kreative Dinge auf Reisen macht. Also, wenn Sie im Jahr 2022 an der Spitze bleiben wollen, reicht es nicht aus, einfach zu reisen, sondern auch Abenteuer zu erleben!

Neben dem Affiliate-Marketing nutzt er seinen Blog, um andere Einnahmequellen wie Online-Shops, Kurse, Vorträge usw. zu generieren.


Fall # 2: Nomadischer Matt

Nomadic Matt ist ein weiterer großartiger Reiseblog, der von Matt Kepnes betrieben wird. Es gibt eine interessante Geschichte in diesem Blog. Matt kündigte seinen Job im Jahr 2006 und begann damit, die Welt zu bereisen, wenn auch nicht mit einem so großen Budget. Dann gründete er seinen Blog und verdiente bis zum Jahr 2010 mehr als $ 50.000 pro Monat.

Derzeit hat Matt mehr als 1,5 Millionen Seitenaufrufe und das bringt ihm mehr als $ 750.000 pro Jahr, was nicht mit dem vergleichbar ist, was er bei einem 9-5-Job verdient hat.

Wenn Sie sich die Statistiken seines Blogs ansehen, können Sie sehen, dass er eine wirklich gute Absprungrate und eine durchschnittliche Besuchsdauer für seinen Blog hat.

Jetzt, da wir wissen, wie viel Geld Matt verdient, schauen wir uns an, wie er dieses Geld verdient. Wenn Sie sich seinen Blog ansehen, können Sie sehen, dass er mehrere Abschnitte enthält, in denen er Produkte und Dienstleistungen von verbundenen Unternehmen fördert, z. B. für den Bereich Fahrwerk.

Wenn Sie sich einen seiner Beiträge ansehen, können Sie sehen, dass er tatsächlich auf Affiliate-Links verweist.

Das ist noch nicht alles. Matt hat auch eine Reihe von E-Books, die seit seinem Blog einen großen Teil seines Umsatzes ausmachen. Er schaltet auch Anzeigen auf seinem Blog und auf seiner Website, was ihm auch viel Geld einbringen kann. Da er mehr als 1,5 Millionen Seitenaufrufe hat, können wir sagen, dass, wenn die durchschnittliche Auszahlung von Adsense $ 8 pro tausend Seitenaufrufe beträgt, er einfach mehr als $ 12.000 mit Anzeigen verdient, die auf seiner Website geschaltet werden.


Fall # 3: ein Lokaler Abenteurer

Lassen Sie uns diese Fallstudien mit einem Beispiel für einen Blog beenden, der nicht zu groß ist und immer noch viel Geld verdient. Dieser Blog gehört Esther und Jakob. In ihrem Blog veröffentlichen sie Affiliate-Links, Anzeigen und alle möglichen Anleitungen. Sie haben einen Blog, in dem sie über Reiseziele und Reiseleiter sprechen. Wenn Sie sich ihre Einkommenserklärung ansehen, können Sie sehen, wie sie in nur einem Monat $ 23.000 verdient haben und seitdem noch mehr verdienen.

Eine interessante Sache, die sie tun, ist, dass ihre Website einen Abschnitt mit dem Namen "Reise-Ressourcen" enthält, in dem sie Affiliate-Links zu den Produkten platzieren, die sie bewerben. Sie haben auch einen Haftungsausschluss auf dieser Seite, nur um zu bestätigen, dass es sich tatsächlich um Affiliate-Links handelt.

Wie wir sehen können, stammen die meisten ihrer Einnahmen aus gesponserten Produktbeiträgen, und das ist das Endziel eines Affiliate-Vermarkters, die Marke sponsern zu können.


Schlussfolgerung

Nach dem Studium vieler Reisepartner scheint es, dass das Marketing nur wächst und es viele Möglichkeiten gibt, Geld zu verdienen. Unabhängig davon, ob Sie sich entscheiden, mit YouTube zu beginnen oder zu bloggen, Sie haben viele Möglichkeiten, dies zu tun. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie es auf Ihre eigene Weise tun, und behalten Sie eine positive Einstellung bei.

Wie gefällt Ihnen der Artikel
#reise