24 Dezember 2022 0 61

Wie man $200 pro Tag Verdient, indem man das GetResponse-Affiliate-Programm Fördert

Eine der besten Möglichkeiten, um als Affiliate-Vermarkter Geld zu verdienen, besteht darin, Produkte zu bewerben, mit denen Menschen Probleme lösen können, z. B. indem sie die Zeit reduzieren, die sie für die Ausführung von Aufgaben aufwenden oder ihre Produktivität steigern.

Diese Produkte können Apps, Tools oder Software sein. Die Werbung für solche Produkte ist die Werbung für Affiliate-Produkten mit hohem Wert, da die Werbung von Produkten, die Probleme lösen, oft zu ständigen Provisionen führt. Im Gegensatz zu den meisten High-Ticket-Artikeln wird die Affiliate-Provision nur einmal ausgezahlt. Wiederkehrende Provisionen zu erhalten, kann auf lange Sicht sehr lohnend sein, als nur einmal Provisionen zu erhalten.

Getresponse, ein Tool mit vielen Funktionen wie dem Erstellen von Zielseiten, dem Verwalten einer E-Mail-Kampagne und mehr, ist ein Beispiel für ein Produkt, das die Probleme der Benutzer löst. In diesem Beitrag werden wir uns ansehen, wie Sam Enny $200 pro Tag verdient hat, indem er einfach Getresponse beworben hat.

Sam Enny ist ein Internet-Vermarkter, der mehrere Kurse zum Online-Geldverdienen erstellt hat. Außerdem hat er einen YouTube-Kanal, auf dem er verschiedene Möglichkeiten lehrt, Geld online zu verdienen.

Übersicht über Getresponse Affiliate-Programm

Um mit dem Getresponse-Affiliate-Programm Geld zu verdienen, müssen Sie dieses Programm nur den Leuten empfehlen, die es brauchen, und sobald sie sich für einen der Pläne auf der Plattform angemeldet haben, erhalten Sie dafür Geld. Laut Sam:

"Das funktioniert auf der ganzen Welt, also spielt es keine Rolle, wo Sie leben. Wenn Sie Kenianer sind, entweder aus Bangladesch oder aus Indien stammen, können Sie dies tun und trotzdem Geld verdienen, wo immer Sie sind. Getresponse ist ein E-Mail-Marketing-System-Tool, das Online-Geschäftsinhabern hilft, ihre Zielseiten und Autoresponder neben anderen Funktionen zu erstellen. Also, jeder braucht es."

Es gibt zwei Affiliate-Programme zur Auswahl: ein wiederkehrendes Programm, das Ihnen 33% des von Ihrem Kunden gekauften Plans auszahlt, und ein Bounty-Programm, das ähnlich wie das CPA-Modell funktioniert und Ihnen eine feste Provision von $100 zahlt. Es spielt keine Rolle, ob die Person, auf die Sie sich beziehen, $15 oder $3 zahlt; Sie werden $100 für jede Registrierung bezahlen. Nach erfolgreicher Registrierung sehen Sie ein Dashboard ähnlich dem von Sam.

Wie Sie auf Sams Dashboard sehen können, hat er ein aufgeschobenes Guthaben von mehr als $200 und eine ständige Provision von $ 6,77.

Sobald Sie Zugriff auf Ihr Dashboard haben, sollten Sie Ihren Affiliate-Link erhalten. Scrollen Sie nach unten, um Ihren Affiliate-Link zu erhalten und Sie sehen drei Optionen: eine für ein wiederkehrendes Programm, die andere für ein Belohnungsprogramm und die letzte, um Ihren einzigartigen Affiliate-Link zu erstellen, der an Ihre Präferenzen angepasst ist.


Wie Sie Ihren Affiliate-Link mit Blogging kostenlos bewerben können

Nachdem Sie einen Affiliate-Link für sich selbst erstellt haben, sollten Sie ihn bewerben, um Provisionen zu erhalten. Das Medium, eine Website, auf der Sie Ihre Inhalte veröffentlichen können, wird verwendet, um den Link in dieser Fallstudie zu bewerben.

Bei Medium müssen Sie keinen Domainnamen kaufen oder für das Webhosting bezahlen, da es sich um eine kostenlose Website handelt. Auf diese Weise werden Sie kein Geld ausgeben, um mit dem Schreiben von Artikeln zu beginnen, die in der Google-Suchmaschine rangieren. Medium ist bei Content-Entwicklern üblich, da es ihnen ermöglicht, ihre Inhalte kostenlos zu veröffentlichen. Gehen Sie zu Seite medium.com wenn Sie kein Konto haben und registrieren Sie sich dort, dann folgen Sie der entsprechenden Aufforderung, und Sie können sich bequem ohne Probleme registrieren.

Wie man $ 5.760 in einer Woche im Affiliate-Marketing in einer Nische aus Geld und Motivation Verdient

Sobald Sie sich angemeldet haben, klicken Sie auf "Storys" und dann auf "Geschichte schreiben". Hier können Sie über die Produkte schreiben, die Sie bewerben möchten, was in diesem Fall Getresponse ist.  

Als nächstes müssen Sie ein wenig über das Produkt recherchieren, das Sie bewerben möchten, und hier werden wir den E-Mail-Marketing-Service von Getresponse nutzen. Laut Sam:

"Ich empfehle Ihnen, zu Google zu gehen und eine Getresponse-Bewertung zu finden. Sie werden viele Leute sehen, die dasselbe tun, was Sie versuchen zu tun."

Nachdem Sie nach dem Ausdruck gesucht haben, sehen Sie viele Getresponse-Übersichtsartikel, die von verschiedenen Autoren geschrieben und bereits bei Google hochgeladen wurden. Viele dieser Bewertungen sind korrekt und gelten als ehrliche Bewertungen von Menschen aus der ganzen Welt.

Artikelautoren können die wichtigsten Vor- und Nachteile von Getresponse erwähnen, daher müssen Sie die Artikel vernünftig verwenden. Die Tatsache, dass diese Inhalte auf der ersten Seite von Google erscheinen, weist darauf hin, dass die Autoren hervorragende Arbeit geleistet haben, um qualitativ hochwertige Artikel zu veröffentlichen, die der Google-Algorithmus aus Tausenden von online hochgeladenen Artikeln angenommen hat.

Geben Sie nicht der Versuchung nach, sie Wort für Wort zu kopieren, sondern Sie sollten diese Artikel umschreiben, um eine Urheberrechtsverletzung zu vermeiden. Öffnen Sie mindestens drei oder vier verschiedene Artikel, und Sie können daraus einen neuen Artikel schreiben, der bei Personen, die nach Getresponse-Bewertungen suchen und Interesse weckt.

Denken Sie daran, dass Leute, die nach dem Schlüsselwort "Getresponse" suchen, wahrscheinlich zum Kauf bereit sind, aber sie suchen nach mehr Ressourcen im Internet, die ihnen helfen würden, eine Entscheidung zu treffen. Auf diese Weise wird der Artikel, den Sie veröffentlichen, ihnen helfen, die endgültige Kaufentscheidung über Ihren Affiliate-Link zu treffen.

Eine andere Sache, die Sie beachten sollten, ist, Ihr Keyword in den Titel aufzunehmen und bitte nicht nur zu kopieren und einzufügen, da dies dazu führt, dass Medium Ihre Artikel nicht genehmigt oder Ihr Konto sperrt. Daher müssen Sie Ihre eigenen einzigartigen Inhalte erstellen, was Sie leicht tun können, indem Sie sich aus verschiedenen Quellen inspirieren lassen.

So fügen Sie Ihren Affiliate-Link in Ihren Medium-Artikel ein

Nachdem Sie Informationen gesammelt und einen Artikel geschrieben haben, der zwischen 1 000 und 2 000 Wörter umfassen sollte, müssen Sie ihn korrekt bearbeiten und sicherstellen, dass er keine Fehler enthält. Es gibt verschiedene Methoden zur Bestimmung der Anzahl der Wörter, die Sie geschrieben haben, und eine davon besteht darin, einen Texteditor wie Google Text & Tabellen oder Microsoft Word zu verwenden.

Sie können auch eine Google Chrome-Erweiterung namens Word Counter verwenden, um die Anzahl der Wörter zu bestimmen. Um die Anzahl der Wörter mithilfe des Wortzählers zu bestimmen, markieren Sie die Texte und öffnen Sie die Erweiterung.

Der nächste Schritt besteht darin, Ihren Affiliate-Link in den Artikel aufzunehmen, aber Sie sollten Ihren Affiliate-Link nicht auf Medium verteilen lassen. Wenn Sie dies tun, kann Ihr Konto möglicherweise gesperrt. Es gibt jedoch eine Problemumgehung für diese Einschränkung. Anstatt einen Affiliate-Link direkt auf Medium zu platzieren, gehen Sie zu Google Sites.

$2 500 pro Tag in der Dating-Branche von TikTok: ein Topischer Weg um Kostenlosen Traffic zu Erhalten

Google Sites ist eine kostenlose Plattform zum Erstellen von Websites, die im Besitz von Google ist, und wir werden sie verwenden, um eine Zielseite für einen Affiliate-Link zu erstellen. Rufen Sie dazu die Google-Website auf und erstellen Sie eine neue Website. Geben Sie dort, wo Sie nach einem Titel gefragt werden, das ein, was auch immer als Titel sein soll. Sie können diesen Titel auch kopieren und als Site-Name verwenden. Erstellen Sie eine Schaltfläche in der rechten Ecke, über die Sie einen Affiliate-Link einfügen können.

Sobald Sie mit der Einrichtung einer Site fertig sind, die nur einen Titel und eine Call-to-Action-Schaltfläche enthält, klicken Sie auf die Schaltfläche Veröffentlichen, um die Site funktionsfähig zu machen und Sie können live gehen.

Nachdem Sie eine Website veröffentlicht haben, möchten Sie möglicherweise überprüfen, ob sie ordnungsgemäß funktioniert oder nicht, indem Sie in den Inkognito-Modus wechseln und die URL der Website eingeben. Wenn die Website normal geladen wird, können Sie loslegen.

Holen Sie sich einen Link von der veröffentlichten Website, die jetzt Ihre Zielseite ist, und fügen Sie ihn in den Medium-Artikel ein, den Sie für die Veröffentlichung vorbereitet haben, mit einem Call-to-Action (CTA) wie "Klicken Sie hier, um sich jetzt bei Getresponse anzumelden", wie im obigen Screenshot gezeigt. Sie können den von Ihnen gewählten CTA an 3-4 Stellen in Ihrem Artikel platzieren, sodass Personen, die auf diese Links klicken, zu einer Zielseite weitergeleitet werden, auf der ein Affiliate-Link eingebettet wurde. Dadurch wird sichergestellt, dass Medium Ihr Konto nicht sperrt.

Außerdem können Sie bei Bedarf Bilder hinzufügen. Also, sobald Sie das getan haben, fahren Sie fort und klicken Sie auf die Schaltfläche Veröffentlichen. Anschließend müssen Sie mindestens fünf Tags eingeben. Klicken Sie auf "Jetzt veröffentlichen" und Ihr Artikel wird live angezeigt.

So ranken Sie Ihren Medium-Artikel schneller bei Google

Sobald die Seite gestartet wurde, wird sie schrittweise in mehreren Suchmaschinen indiziert, insbesondere in Google, Yahoo, Bing usw. Um Ihre Medium-Seite schneller in Google zu indizieren, können Sie ein leistungsfähiges Indixierungstool namens Pingomatic verwenden.

Dieses Tool wird verwendet, um Ihre Inhalte an verschiedene Suchmaschinen zu senden. Sie müssen die Medium-URL in das Feld der Blog-Homepage kopieren und einfügen, dasselbe an die Stelle einfügen, an der die RSS-URL geschrieben ist, und einfach medium.com eingeben, wo der Name des Blogs steht. Nachdem Sie dies getan haben, gehen Sie zu der Stelle, an der "Alles überprüfen" steht, klicken Sie darauf und schauen Sie nach, ob alles überprüft wurde. Sobald dies erledigt ist, klicken Sie auf "Pings senden" und dies zeigt Ihnen an, dass Ihre Inhalte an alle Suchmaschinen gesendet wurden.

Infolgedessen wird Google Ihre Inhalte schneller erkennen und indizieren, und wenn Nutzer nach "Getresponse Review 2022" suchen, werden sie auf Ihre Inhalte stoßen.

Einer der besten Aspekte einer Strategie ist, dass, sobald Ihr Artikel veröffentlicht wurde, er zu einer passiven Einkommensquelle auf Autopilot wird. Der Grund dafür ist, dass Sie in dem Moment, in dem Sie Ihren Artikel veröffentlichen, in den nächsten Jahren weiterhin mit dieser Strategie Geld verdienen können, solange Ihre Inhalte bei Google, insbesondere auf der ersten Seite, einen Platz einnehmen. Solange Sie den Richtlinien von Medium zur Verwendung ihrer Affiliate-Marketing-Plattform folgen, müssen Sie sich keine Sorgen darüber machen, dass Ihr Konto gesperrt wird.

Einkommensanalyse

  • Einnahmen aus dem Bounty-Programm — $200
  • Einnahmen aus wiederkehrenden Provisionen — $6,77
  • Gesamtumsatz — $206,77
  • Geld für Werbung ausgegeben $0  
  • Gesamteinkommen — $206,77


Schlussfolgerung

In diesem Beitrag haben wir gesehen, warum die Werbung für ein Tool in einer Affiliate-Marketing-Kampagne von Vorteil ist. Jedes Tool, das das Problem eines Benutzers lösen kann, ist wertvoll und kann uns ausgezeichnete Provisionen einbringen. Getresponse, ein solches Tool, wurde in dieser Fallstudie kostenlos mit Medium als Traffic-Quelle verwendet.

Der Affiliate-Vermarkter, auf dem diese Fallstudie basiert, hat eine andere kostenlose Website namens Google Sites verwendet, um die Einschränkung von Medium zu umgehen, die das Veröffentlichen von Affiliate-Links in veröffentlichten Artikeln verbietet. Mit Google-Sites ist es einfach, Affiliate-Links in Artikel aufzunehmen, ohne Angst davor zu haben, verbannt zu werden.

Generierung von $ 2 100.000 im Ersten Quartal 2022 aus Einem Bekleidungs-E-Commerce-Geschäft mit Facebook-Anzeigen

Der letzte Schritt bei der Bewerbung unserer Affiliate-Links besteht darin, Artikel zu bewerben, in die wir unseren Affiliate integriert haben. Die Indizierung unserer Affiliate-Artikel in Suchmaschinen wie Google, Bing, Yahoo und anderen ist eine effektive Möglichkeit, mit ähnlichen Artikeln im Internet um einen Platz auf der ersten Seite zu konkurrieren. Das Wichtigste, an das Sie sich erinnern sollte, ist, immer ein Tool zu fördern, das die Probleme der Menschen ständig löst.

Wie gefällt Ihnen der Artikel