29 Mai 0 66

Einkommen von $11 500 in Einem Monat durch Förderung des Forex-Angebots

Heute erzählen wir Ihnen ein Beispiel aus der Praxis von Mark - einem Blogger, der in einem Monat $11 500 verdienen konnte, indem er auf seinem Blog und seinen Social-Media-Plattformen für eine High-Ticket-Forex-Angebot geworben hat.

In dieser Fallforschung teilen wir Ihnen jeden Schritt mit, den er unternommen hat um das Angebot zu finden, die Kampagnentrichter zu erstellen und das Angebot zu bewerben. Schließlich werden wir die Einnahmen sehen, die er gemacht hat.


Erste Schritte

Mark ist ein Webmaster, der Besitzer eines Blogs wo er Informationen über verschiedene Verdienstmöglichkeiten im Internet und von zu Hause aus teilt. Er hat auch einen Youtube-Kanal und eine Facebook-Gruppe, in der er mit seinem Auditorium kommuniziert. Der Vorteil dieser sozialen Plattformen ist, dass sie ihm helfen Traffic auf seine Website zu lenken und ein loyales Auditorium aufzubauen.

Mark erstellt normalerweise Inhalte, die seinem Auditorium neue Ideen beibringen, wie man online Geld verdienen kann. Bevor Mark jedoch Artikel und Videos über eine bestimmte Möglichkeit zum  Online-Geldverdienen erstellt, probiert er sie immer aus, bevor sie sie teilen.

Suche nach Vorschlägen

Bei dem Versuch neue Wege zu finden online Geld zu verdienen, stieß Mark auf ein Forex-Trading-Tool namens Azha Trader. Die Besitzer behaupteten, dass es automatisch Geld mit dem Forex—Handel verdienen könnte — eher wie ein Trading-Bot. Mark war skeptisch, aber wie immer probierte er es aus, damit er die Ergebnisse mit seinem Auditorium teilen konnte.

Das Tool funktionierte schließlich gut für ihn, da es ihm einen Gewinn von $579 aus seiner ursprünglichen Investition von $1 000 einbrachte.

Mark teilte dann eine Fallforschung in seiner Facebook-Gruppe und machte ein YouTube-Video in dem er erklärte, wie das Tool ihm mit Autopilot Geld verdiente.

$2 500 pro Tag in der Dating-Branche von TikTok: ein Topischer Weg um Kostenlosen Traffic zu Erhalten


Förderung des Angebots

Nach seinem erfolgreichen Test schrieb Mark einen ausführlichen Blogbeitrag in dem er über dieses Tool und seine Verwendung erzählte. Er hatte auch ein kurzes Interview mit dem Besitzer des Tools, das er neben seinen wöchentlichen Verdienstnachweisen in den Artikel aufgenommen hatte. Schließlich fügte er Affiliate-Links zu der Software hinzu, die er vom Paykickstart-Affiliate-Netzwerk erhalten hatte.

Mark schrieb diesen Artikel während er auf Keywords für Personen abzielte, die nach Informationen über den automatisierte Forex-Handel suchen.

Nach einem Interview mit dem Eigentümer erfuhr Mark, dass der Softwarebesitzer am Ende des Monats eine Rabattaktion durchführen wird. Also sah er darin die Möglichkeit, die Software für sein Auditorium zu bewerben, weil der Preis von $2 000 auf $1 000 gesunken war.

Der Rabatt war aus Sicht des Partners nicht ideal, da die Provisionen ebenfalls von $1 000 auf $300 gesenkt worden, aber es bedeutete auch, dass mehr Leute für die Software bezahlen würden.

Erstellung eines Trichters

Mark hat seinen Trichter so strukturiert, dass er Traffic von seinem Youtube-Kanal und seiner Facebook-Gruppe erhält. Er schickte sie dann zu einem Artikel in seinem Blog, der eine Anleitung, eine Gewinnbestätigung und ein Angebot für einen Rabatt von 50% enthielt.

Innerhalb des Artikels schickte Mark die Leser nicht direkt auf die Verkaufsseite der Software, sondern auf eine einfache Zielseite, auf der es mehr soziale Beweise von anderen Benutzern erhielt.

Ein Gewinn von $278 579 in 60 Tagen mit dem E-Commerce-Shopify


Die Werbeaktionen

Mark Beförderungen waren einfach.. Er hat auf seinem Youtube-Kanal ein Fallforschung video gedreht, in dem er das Produkt kurz erklärte und den erzielten Gewinn zeigte.

Er veröffentlichte auch weiterhin häufig Informationen über das Tool in seiner Facebook-Gruppe und zeigte auch seine täglichen Einnahmen an, was die Mitglieder der Gruppe dazu brachte um das Tool mit einem Rabatt zu kaufen.

Alle Beiträge, die er machte, enthielten einen Link zu einem Artikel in seinem Blog, der als Startseite für den Verkauf diente.

Der Gewinn

Mark konnte innerhalb von 30 Tagen einen Umsatz von $12 812 erzielen. Es gab jedoch mehrere Rückzahlungen, die dazu führten, dass sein Einkommen auf $11 512 fiel.

Das Gute daran war, dass all diese Einnahmen ein Reingewinn waren, da sie freien Traffic von ihren Social-Media-Plattformen nutzte. Wie Sie sehen können gab es am Ende des Monats einen Umsatzanstieg. In dieser Zeit wurde der Rabatt angekündigt wurde und er machte die Werbeaktionen.

Schlussfolgerung

Derzeit erhält Mark ständig passives Einkommen aus Youtube-Videos, die das Forex-Automatisierungs-Tool sowie das Forex-Trading-Tool selbst bewerben. Er hat den Blog-Artikel bearbeitet um sicherzustellen, dass er immergrün ist, weil im Laufe der Zeit immer mehr Menschen daran interessiert sein werden Forex-Automatisierungstools zu erlernen und zu verwenden.

So starten Sie ein E-Commerce-Produkt: Ein Umsatz von $251 000 in den ersten 24 Stunden

Er fügte seiner Mailing-Sequenz auch eine E-Mail-Sammlung hinzu um den Besuchern zu folgen, indem er ihnen Screenshots ihrer täglichen Softwareeinnahmen schickte.

Wie gefällt Ihnen der Artikel
#forex