29 September 0 67

Verdienen Sie $3 400 in 2 Wochen, indem Sie die Pin-Abonnementangebote des Betreibers in Facebook-Anzeigen in Arabischen Ländern Bewerben

Wir präsentieren Ihnen eine Fallstudie von Artem, einem Medienkäufer aus einem Team, das sich auf die Erstellung mobiler Abonnements über TikTok und Facebook spezialisiert hat. In diesem Artikel zeigt Artem, wie er seine Facebook-Werbestrategie neu ausrichten konnte, um für Pin-Submit-Angebote zu werben.

Kampagnendetails

  • Vertikale: Betreiberabonnements
  • Affiliate-Netzwerk: Applink.network
  • Quelle: Facebook
  • Zeitraum: 17.05. 2022 - 04.06.2022
  • Werbeausgaben: $6 399
  • Einnahmen: $9 828
  • Nettogewinn: $3 429
  • GEO: MENA-Länder
  • Apps: "iOS Launcher", "101 Games Collection"
  • ROI: 54%

TikTok hat die Moderation seit Anfang des Jahres verschärft, was zu mehreren Verboten von Business Centern, der Unfähigkeit, in vertrauten Apps zu starten, und letztlich zu einem Rückgang des Verkehrsaufkommens geführt hat. Unter solchen Bedingungen wurde beschlossen, die Aufmerksamkeit auf die teilweise vergessene Verkehrsquelle für die Abonnements der Betreiber zu lenken — Facebook.

Artem hat Angebote aus dem Applink-Partnerprogramm gestartet. Wir arbeiten seit langem mit den Jungs zusammen, sie haben großartige Affiliate-Manager, schnelle Auszahlungen, eigene integrierte Tools und viele andere Vorteile, die sie im Laufe der Jahre erworben haben.

Gezielte Einstellungen und Kreative Entscheidungen

Für den Start wurden zwei Apps ausgewählt, die sich mit TikTok gut bewährt haben: ein iOS-Launcher für Android und eine Sammlung von Spielen. Artem und sein Team hatten in den letzten Tagen keine Facebook-Erfahrung für Pins, also entschieden sie sich für eine ziemlich standardmäßige und konservative Strategie zum Testen von Creatives.

  • Kostengünstige GEOs (z.B. IQ);
  • 1 Kampagne — 3 Adsets;
  • Jeder Anzeigensatz enthielt 1 Creative.

Das Budget wurde zwischen $10 und $15 ausgewählt und wurde für jede Anzeigengruppe festgelegt. So wurde schnell klar, welche Kreativen die besten Ergebnisse zeigen und welche beiseite gelegt werden sollten. Der folgende Screenshot zeigt ein Beispiel für eine Testkampagne.

Am ersten Tag starteten sie eine Kampagne mit 3 verschiedenen Kreationen, und es wurde sofort klar, welche Kreationen als nächstes skaliert werden können.

Für Creatives haben wir das gleiche wie in TikTok verwendet — das Ergebnis der Anwendung wird angezeigt. Nur das Videoformat. Die besten Ergebnisse in arabischen Ländern zeigten Voice-over-Videos, die beschreiben, wie cool die App jetzt heruntergeladen werden kann.

Beispiele für Verwendete Creatives:

Ein passives Einkommen in Höhe von $ 760.000 pro Jahr zu verdienen, während Sie auf einem Segelboot leben: "Ich arbeite nur 10 Stunden pro Woche"

Die folgende Strategie wurde zur weiteren Skalierung verwendet:

  • 1 Kampagne — 1 GEO;
  • Jedes Unternehmen hat 3 Adsets;
  • Jedes Adset enthält 1 identisches Creative, das in der Testphase die besten Ergebnisse erzielt hat.

Das Budget war auch klein, im Bereich von $15 bis $20 pro Gruppe. Dasselbe Creative kann oft in verschiedenen Anzeigengruppen entgegengesetzte Ergebnisse anzeigen. Im Allgemeinen ist es normal, wenn Adsets beim Start ein Minus zeigen, würde Artem sie einfach rechtzeitig ausschalten.

Gemäß der Handelsstrategie wurden automatische Trades sowie "manuelle Trades" verwendet.

Im ersten Fall können Sie das Volumen schneller erreichen, während manuelles Bieten in der Trainingsphase weniger Volumen erzeugen kann (plus Zeit, um die gewünschten Satzes auszuwählen), aber gleichzeitig werden Sie Tag für Tag stabilere Ergebnisse erzielen.

Artem hat verschiedene Kopien von Kampagnen für mehrere preiswerte arabische GEOS erstellt (z. B. IQ, JO, PS, TN). Alle diese Länder werden im "811" -Angebot von Applink akzeptiert, wodurch wir keine Notwendigkeit haben, für jede Kampagne einen separaten Stream zu erstellen und sie schnell skalieren zu können.

Wichtiger Hinweis: Nicht alle Kreativen, die zu Low-Cost-GEOS gegangen sind, werden eher zu GEOs wechseln: SA, AE, KW, BH, OM und QA. In dieser Gruppe von Ländern ist es am besten, einzelne Kreativtests durchzuführen und sie entsprechend dem obigen Schema zu skalieren.


Adsmanager-Konto mit iOS-Launcher-App:


Ad Manager Cabinet mit 101 Spiele-App:

So steuern Sie die CPA-Preise für Kampagne in Facebook-Anzeigen


Und Statistiken aus dem Affiliate-Programm:

Insgesamt macht der Wechsel von TikTok zu Facebook einen positiven Eindruck: keine Verbote der Werbung selbst, mehr GEOs und vor allem stabiler Traffic. Um dies zu bestätigen, hier sind ein paar Screenshots, die zeigen, dass Facebook innerhalb weniger Tage Anmeldungen zu plus oder minus dem gleichen Preis anbietet.

Durchschnittlicher Registrierungspreis für GEO — Irak. Es ist offensichtlich, dass der Preis nach dem 1. Tag stark gefallen ist und sich die Kosten für die Registrierung in Zukunft nur noch verbessert haben.

Durchschnittlicher Registrierungspreis für GEO — Egypt. Hier lag der durchschnittliche Preis für 14 Tage bei etwa $0,18, was einen ROI von etwa 50% ergab.

Die Suchergebnisse

In der ersten Woche wurde nur iOS Launcher gestartet, wobei die ersten Creatives- und GEO-Tests die folgenden Ergebnisse erzielten:

  • Werbeausgaben: $2 417
  • Einnahmen: $3 460
  • Gewinn: $1 043
  • ROI: 43,1%.

In der zweiten Woche wurde klar, welche Kreativen in die arabischen Länder kommen und Tests für europäische GEOs wurden hinzugefügt. Die Ergebnisse für iOS Launcher App lauten wie folgt:

  • Werbeausgaben: $2 204
  • Einnahmen: $3 231
  • Gewinn: $1 027
  • ROI: 47%

In der Zwischenzeit haben sie begonnen, die 101 Games App zu bewerben. Und in nur einer Woche zeigte das Angebot gute Ergebnisse:

  • Werbeausgaben: $1 778
  • Einnahmen: $3 137
  • Gewinn: $1 359
  • ROI: 76,4%


Schlussfolgerung

$83 000 auf Facebook für 1 Monat mit dem Neuen Shopify-Shop, der Facebook-Anzeigen Nutzt

Die Werbung mit Facebook funktioniert trotz aller Schwierigkeiten, mit denen sie jetzt konfrontiert ist, immer noch gut. Vor allem auf einer Vertikalen wie den Pins - die obigen Zahlen bestätigen dies. Mit einem Aufwand von $ 6.399 konnte Artem in nur zwei Apps einen Nettogewinn von $ 3.429 erzielen, obwohl dies die erste Erfahrung war, mit Pin-Angebote auf Facebook zu starten.

Wie gefällt Ihnen der Artikel