31 Oktober 2022 0 54

Verdienen Sie ein passives Einkommen in Höhe von $97 000 pro Jahr nach Veröffentlichung von nur 2 Bücher bei Amazon

Rachel Richards, eine lizenzierte Finanzanalystin und Beraterin, nahm die Herausforderung an, die Finanzausbildung für junge Frauen zu vereinfachen, indem sie im Jahr 2017 Finanzbücher geschrieben und veröffentlicht hat und jetzt bringen ihre Bemühungen ihr online $97 000 passives Einkommen pro Jahr ein.

Als Finanzanalystin und Beraterin bemerkte sie, dass die meisten der Finanzbücher, auf die sie gestoßen war, langweilig waren und einige auf junge Frauen ausgerichtet waren. Also dachte sie sich: "Wie kann ich dieses Thema frech, lustig und einfach machen?’

Dies führte sie auf die Idee, zwei Finanzbücher zu schreiben, die sie im Jahr 2017 erfolgreich bei Amazon veröffentlichte und sie bringen ihr ein passives Einkommen von $ 97.000 pro Jahr.

In diesem Artikel teilen wir Ihnen ihre Entscheidungsgeschichte mit, als sie mit Team von CNBC teilte, von ihrer Biografie über die Art und Weise, wie sie begann, Bücher selbst zu veröffentlichen und wie sie sie online fördert, um sicherzustellen, dass der Verkauf ihrer Bücher nicht abläuft.

Rachel begann ihre Karriere als Finanzanalystin in einer Produktionsfirma, erlangte später eine Immobilienlizenz und begann teilweise als Immobilienmakler zu arbeiten.

Viele Menschen, die von ihrer Finanzexpertise erfuhren, stellten ihr viele Fragen zu persönlichen Finanzen, die sie schließlich stressig machten.

“Ich begann mich zu fragen: "Warum lernen sie nicht selbst? Warum lesen sie keine Bücher, hören Podcasts und surfen im Internet?", sagt sie.

An diesem Punkt erkannte sie, dass die meisten Finanzbücher, auf die sie gestoßen war, langweilig und esoterisch waren, die an Einschüchterung grenzten. Und nur wenige von ihnen waren auf junge Frauen ausgerichtet.

Also dachte sie sich: "Wie kann ich dieses Thema frech, lustig und einfach machen?’

Rachel begann im Januar 2017 mit dem Schreiben ihres ersten Buches "Money Honey" und veröffentlichte es im September selbst bei Amazon. Es war von Anfang an ein Erfolg, sagte sie, da es im ersten Monat $600 einbrachte. Im nächsten Monat brachte es $1 000 ein und danach, sagt Rachel, brachte es stetig $1 500 pro Monat ein.

Später, im Jahr 2019, veröffentlichte sie ihr zweites Buch "Passives Einkommen, aggressiver Ruhestand", das ihre Strategien für den vorzeitigen Ruhestand ausführlich beschreibt.

Bis Juli 2022 wurden ihre Bücher in einer Auflage von etwa 50 000 Exemplaren bei Amazon verkauft, was ihr mehr als $97 000 Gewinn einbrachte. So hat sie es gemacht.

Erste Schritte

Rachel träumte, wie viele angehende Autoren, davon, ihren Namen im Schaufenster einer örtlichen Buchhandlung in gedruckter Form zu sehen. Sie hoffte auch, dass sie es schaffen würde, einen traditionellen Buchvertrag mit einem Verlag abzuschließen, der die zeitaufwendige Aufgabe übernehmen würde, das Buch zu bewerben. Es stellte sich heraus, dass dies nicht der Fall war.

Erstellen Sie PDF-Dateien und Bewerben Sie sie mit Einer Speziellen Methode für Kostenlosen Traffic, um $ 1,400 pro Woche zu Verdienen

Sie lernte, dass die Verwendung der traditionellen Methode zur Veröffentlichung von Büchern sie benachteiligen würde, da sie dem Verlag einen großen Prozentsatz des Verdienstes geben müsste.

"Wenn Sie einen Buchvertrag abschließen, erhalten Sie zwischen 10% und 15% Lizenzgebühren. Wenn Sie auf Amazon posten, erhalten Sie zwischen 35% und 70% Lizenzgebühren."

Die Wahl des Pfads für Self-Publishing garantiert kreative Kontrolle, ist jedoch mit gewissen Kosten verbunden. Rachel sagt, dass sie ungefähr $2 000 für das erste Buch und $3 500 für das zweite Buch ausgegeben hat. Die Hauptkosten sind mit der Einstellung eines Redakteurs und eines Cover-Designers verbunden.

Das Self-Publishing bei Amazon gab Rachel die Möglichkeit, ihre Bücher in verschiedenen Formaten für verschiedene Arten von Lesern anzubieten. Amazon ermöglicht es Verlagen, ihre Bücher in Form von E-Books, Hörbüchern und Taschenbüchern anzubieten.

Rachel hat ihr erstes Buch mit 3 Varianten veröffentlicht und ihr E-Book wird für $ 9,99 verkauft, ein Taschenbuch für $15 99 und ein Hörbuch für $17,46.


Strategischer Start

Während des Self-Publishing-Prozesses wurde Rachel klar, dass sie immer noch ein Startup-Team benötigen würde. Ihr Startup-Team wird eine engagierte Gruppe von Unterstützern sein, die Informationen über ihr Buch kaufen und verteilen werden. Aber im Jahr 2017 hatte sie keine große Anzahl von Social-Media-Abonnenten oder eine Liste von E-Mail-Kunden.

Aber sie nahm an mehreren Facebook-Gruppen teil, die mit jungen Frauen beteiligt waren.

“Ich war in Gruppen mit mehr als 13 Millionen Millennial-Frauen. Die Gruppen waren nicht unbedingt finanziell, aber ich würde weitermachen und sagen: "Mein Name ist Rachel. Ich bin ein ehemaliger Finanzberater. Das denke ich", sagt sie.

Nach einer Weile wurde Rachel die Ansprechpartnerin in den Gruppen für finanzielle Beratung, was ihr half, Glaubwürdigkeit bei Frauen zu gewinnen.

Rachel begann zu erzählen, dass sie an einem Buch arbeitete. Sie bat ihre Gruppenkollegen, über mögliche Titel und Cover-Designs abzustimmen.

"Sie waren emotional involviert und wurden zu meinem inoffiziellen Startup-Team", sagt Rachel.

Sobald das Buch veröffentlicht wurde, begann Rachel, eins zu eins mit allen zu kommunizieren, von denen sie glaubte, dass sie sich für das Buch interessieren könnte:

“Ich würde den Leuten persönlich eine Nachricht senden und sagen: "Hey, das ist ausgeschlossen. Könnten Sie gehen und es herunterladen?' Ich habe Hunderte von E-Mails verschickt. Ich habe allen Kontakten auf meinem Handy eine SMS geschickt. Ich war aggressiv", sagt sie.


Erste Buchbesprechungen Erhalten

Ihre andere große Aufgabe war neben den Downloads, Feedback zu erhalten. Rachel sagt, dass es genauso wichtig ist, frühzeitig Feedback zu erhalten wie Verkäufe. Amazon zeigt Ihr Buch aktiven Benutzern an, wenn sie feststellen, dass Sie viel Feedback und Aktivität haben.

Nach den ersten Tagen auf dem Markt erhielt Rachel's Buch 60 Rezensionen.

Wie man Mehr als $ 70.700 pro Jahr Verdient, indem man Digitale Produkte Online Verkauft


Eine Nische Finden

Rachel glaubt, dass ihr Buch keinen Erfolg gehabt hätte, wenn sie sich nicht für eine bestimmte Nische entschieden hätte. Sie sagt, dass Sie einen einzigartigen Wertvorschlag haben müssen, um den Menschen einen Grund zu geben, Ihr Buch von Tausenden zu kaufen, die bereits veröffentlicht wurden.

Ihr einzigartiger Wert zu dieser Zeit war, dass es nicht viele Bücher gab, die Finanzen mit frechem und sarkastischem Humor vermischen würden. Die meisten Bücher waren langweilig.

Buchpreise

Zunächst bot sie nach dem Start einen Zeitraum von fünf Tagen an, in dem das Buch kostenlos digital heruntergeladen werden konnte. Sie wollte das Buch für verschiedene Arten von Lesern erschwinglich und zu einem attraktiven Preis machen und die Anzahl der Rezensionen schnell erhöhen.

Rachel sagt: "Es lohnt sich, auf einige Gewinne zu verzichten, um das Buch in die Hände von mehr Menschen zu bekommen."

Rachel hat jahrelang mit der Preisgestaltung gespielt, um zu verstehen, wie sich dies auf die Rentabilität auswirkt, aber sie hat ihre Konkurrenten immer im Auge behalten.

“Ich wollte schon immer, dass der Preis etwas niedriger ist. Wenn [das Buch eines Konkurrenten] bei $ 6,99 liegt, möchte ich intuitiv bei $5,99 liegen."

Nach einigen kürzlichen Preisänderungen erhält sie jetzt die größten Lizenzgebühren aus dem Verkauf ihrer "Money Honey" -E-Books. Die Preise für ihre Bücher sind wie folgt:

  • 6,68 für ein E-Book
  • 6,39 für ein Taschenbuch
  • 4,31 für ein Hörbuch

Rachel erzählt, dass ihre Bücher schließlich begannen, ihren Lesern zu helfen, echte finanzielle Situationen zu lösen, und sie antworteten auf eine E-Mail, um sich bei ihr zu danken.

"Ich fing an, mir selbst zu sagen, dass ich glücklich wäre, wenn ich einer Person helfen könnte", sagt sie. "Und dann, ungefähr sechs Monate nach der Veröffentlichung, habe ich angefangen, E-Mails von Unbekannten und zufälligen Menschen aus dem ganzen Land zu erhalten."

Sie sagt, dass die Leser ihre Studentendarlehen und Kreditkartenschulden zurückgezahlt haben, und immer mehr Menschen erzählten ihr weiter, wie das Buch ihr Leben veränderte.

Rachel gab nur $75 aus, um für ihr Buch zu werben, und hier brachte sie mehr ein, als sie jemals beabsichtigt hatte.

"Ich dachte, es muss ein Mundpropaganda-Verkauf sein", sagt sie. "Und wenn es Leuten hilft, muss ich etwas Gutes geschrieben haben."

Schlussfolgerung

Als Finanzberaterin verwandelte Rachel die Unannehmlichkeiten, die mit ständigen Bitten um finanzielle Beratung verbunden waren, die sie hasste, in eine Quelle passiven Einkommens, indem sie E-Books zu Finanzen schuf, die für die meisten Menschen lustig und verständlich waren. Dies half ihr, passiv mehr als $97 000 an Buchverkäufen zu verdienen, nachdem sie Bücher selbst bei Amazon veröffentlicht hatte.

Das Online-Publizieren von Büchern im Selbstverlag hat ihr geholfen, den Verlust von viel Geld zu vermeiden, das an Buchverleger gehen würde, die normalerweise enorme Zinsen für den erzeugten Umsatz verlangen.

Verdienen Sie $3 400 in 2 Wochen, indem Sie die Pin-Abonnementangebote des Betreibers in Facebook-Anzeigen in Arabischen Ländern Bewerben

Rachel ist jetzt eine aktive Immobilieninvestorin und hat mehr Online-Kurse zu persönlichen Finanzen veröffentlicht, die ihr passives Einkommen bringen, während sie weiterhin die Vorteile von passivem Einkommen aus Büchern genießt, die sie vor mehr als 5 Jahren veröffentlicht hat.

Wie gefällt Ihnen der Artikel