29 September 0 91

Die besten Hacks und Tricks von Maor Benaim bei Google Ads im Jahr 2022

Wenn Sie den größten Teil Ihrer Anzeigendollar für Top-the-Funnel-Kampagnen ausgeben, verpassen Sie die enormen Vorteile, die unten auf Sie warten. In diesem Artikel bieten wir Ihnen die besten Google-Werbetipps für das Jahr 2022, die Maor Benaim geteilt hat. Maor ist einer der angesehensten Online-Vermarkter aus Israel, der als Partner seiner Agentur und der Gründung von Marken mehrere millionenschwere Geschäfte aufgebaut hat.

Maor teilt seine Erfahrungen und deckt den Hauptgrund auf, warum Vermarkter in Google-Kampagnen verlieren, seine Faustregel für Kampagnentests, die genaue Ergebnisse liefert, was für ihn funktioniert und was er Vermarktern empfiehlt, im Jahr 2022 einzuführen, wenn sie Ergebnisse sehen wollen.

"Alles, was Sie hier sehen, wurde mit meinem eigenen Geld oder meiner Beratung während einer von mir durchgeführten Rechnungsprüfung getestet. Es ist also nicht etwas, das ich im Internet gefunden habe — es ist etwas, das ich selbst überprüft habe. Das mache ich Tag für Tag." Maor Benaim.

1. Überhöhte Preise beim Start

Der erste besteht also darin, sicherzustellen, dass Sie überbieten, um Konkurrenten im Rahmen von Suchkampagnen zu unterdrücken und einzuschüchtern. Sie möchten sicherstellen, dass Sie die Preise deutlich erhöhen werden. Was dort passiert, ist, dass Sie von Anfang an qualitativ hochwertigen Traffic erhalten.

2. Soft Conversion verwenden (sekundäre Konvertierungen)

Maor sagt, dass die Soft Conversion derzeit nicht von vielen Menschen genutzt werden. Wenn Facebook ein Konto überprüft, kann es normalerweise leicht feststellen, dass jemand Facebook-Marketing-Taktiken in Google-Anzeigen verwendet, da Personen, die mit Facebook kommen, normalerweise nur am Ende des Trichters optimieren, z. B. an der Kasse oder in der Kaufphase des Trichters. Das Problem mit Google-Anzeigen und nativer Werbung besteht darin, dass Sie viel mehr Daten benötigen, um dem Algorithmus zu helfen, festzustellen, welche Personen am besten konvertiert werden.

Eine Soft Conversion ist jede Conversion, die zwischen dem ersten Klick und dem Kauf am Ende stattfindet. Daher ist jede andere von Ihnen festgelegte Conversion kein endgültiger Kauf. Es könnte jemand sein, der einen Artikel zum Warenkorb hinzufügt, jemand, der eine Bestellung einleitet, aber es kann auch sein, wenn Sie nichts dazwischen haben, jemand, der viel Zeit auf Ihrer Website verbringt oder die Seite nach unten scrollt.

Vorteile der Verwendung von Soft Conversions

  • Sie helfen, die manuelle Optimierung zu beschleunigen
  • Sie liefern den Traffic-Source-Algorithmus viel schneller mit Datenpunkten.

Plattformen wie Outbrain ermöglichen es Ihnen beispielsweise, einer Kampagne mehrere Conversions hinzufügen. So hilft es dem System wirklich zu verstehen, wer wahrscheinlich konvertiert und es gibt dem System viel mehr Datenpunkte, wie man die richtigen Benutzer findet. Sie können auch auswählen, welche Konvertierung das System optimieren soll. Wenn Sie also irgendeine Art von automatisiertem Bieten wie z. B. Target CPA verwenden, weiß das System, worauf es optimiert werden muss.

Wenn Sie einen Shopify-Shop haben, können Sie einfach die Google Shopping-App verwenden, die alle nahtlosen Konvertierungen zwischen Add-To-Carts und ähnlichen Dingen durchführt. Wenn Sie diese Conversions einrichten, möchten Sie sicherstellen, dass Sie zwischen dem unterscheiden, was als alle Conversions oder primäre und sekundäre Conversions bezeichnet wird.

Wenn Sie sie bei Google einrichten, müssen Sie sicherstellen, dass Sie zwischen einem Checkout-Kauf, bei dem es sich um eine primäre Conversion handeln soll, und einer sekundären Conversion, bei der es sich um eine Soft Conversion handelt, unterscheiden.


3. Remarketing

Maor sagt, dass das Größte, was Vermarkter seiner Meinung nach tun, darin besteht, so viel Geld auszugeben, um den Trichterverkehr zu erhöhen, anstatt alles aus dem Boden des Trichters herauszupressen.

"Meine Faustregel beim Testen von Kampagnen ist, dass ich keine Art von Top-Funnel-Traffic oder neue Top-of-Funnel-Kampagnen öffne, bis ich sehe, dass die Bottom-of-Funnel-Remarketing-Kampagnen funktionieren. Wenn sie das nicht tun, dann ändere ich den Blickwinkel, ändere die Werbung, ändere die Zielseite, bis ich alles richtig gemacht habe", sagt Maor.

Tipps zum Erstellen großartiger Remarketing-Kampagnen
 

  • Richten Sie Ihre Zielgruppenbibliothek richtig ein, indem Sie Ereignisse segmentieren

Maor sagt, dass er vor dem Einrichten einer Kampagne sicherstellen muss, dass er alle Zielgruppensegmente geöffnet und die Zielgruppenbibliothek korrekt eingerichtet hat. Segmente können geteilt werden, z. B. Personen, die eine Bestellung initiiert haben, Personen, die einen Artikel in den Warenkorb gelegt haben, UTM und so weiter. Es können sogar Leute sein, die eine anständige Menge an Zeit auf seiner Website verbringen oder Produkte ansehen und so weiter. Er segmentiert sie dann nach der Anzahl der Tage für seinen Verkaufszyklus, es kann zwischen 70 und 180 Tagen dauern.

Einführung in die TikTok-Anzeigen für Facebook-Werbetreibende

So stellt er sicher, dass er das Remarketing für diese Zielgruppensegmente optimal nutzt, bevor Sie an die Spitze des Funnel-Remarketings gelangen.

 

  • Führen Sie zunächst eine Suchkampagne während des Remarketing-Vorgangs aus

Maor schlägt vor, dass, wenn Sie alle möglichen Gewinne aus Ihrem Traffic auspressen möchten, es am besten ist, zuerst mit einer Google-Suchkampagne zu beginnen. Wenn Vermarkter jede Art von Traffic nutzen, sogar mit Facebook oder nativer Werbung, wo sie billige Impressionen kaufen können, beginnen die Marken, die sie bewerben, viel mehr Suchanfragen nach Marken und nicht Marken bei Google durchzuführen. Heutzutage sind die Menschen schlau; Sie lieben es, zu erforschen und den gesamten Zyklus von Forschung und Entdeckung durch Google zu durchlaufen. Sie werden Ihre Anzeigen also auf einer Discovery-Plattform wie Instagram sehen und dann über Google nach Ihrer Marke suchen.

Daher ist es wichtig, diese Personen mit der Google-Suchanzeige neu zuzuweisen, sonst können Sie Ihre interessierte Zielgruppe / Leads leicht verlieren. Wenn es um Remarketing geht, sollten Sie daher niemals die Durchführung von Google-Suchkampagnen vernachlässigen.
 

  • Verwendung verschiedener Creatives in jeder Phase einer Remarketing-Kampagne

Maor rät Vermarktern außerdem, für jede Phase ihrer Remarketing-Kampagnen verschiedene Creatives zu erstellen und zu verwenden. In der Regel führen viele durchschnittliche Vermarkter Marketingkampagnen aus, die normalerweise ähnliche Creatives verwenden. Sie möchten sicherstellen, dass Sie das Publikum in den verschiedenen Phasen Ihres Trichters unterschiedlich ansprechen. Zum Beispiel in Top-of-the-Funnel-Kampagnen müssen Sie ihnen nicht noch einmal sagen, wie Sie heißen und was Sie tun. Sie möchten einen anderen Ansatz verfolgen. Wenn der Hauptgrund dafür, dass Menschen nicht konvertieren, die Preisgestaltung ist, stellen Sie sicher, dass Sie das anders angehen. Erstellen Sie Dringlichkeit im Verkauf, so etwas.

"Ich schlage auch vor, dass Sie eine Remarketing-Kampagne in allen Netzwerken ausführen, um Suchen, Videos, Erkennung und Impressionen durchzuführen, da Sie nicht wissen, was funktionieren wird. Manchmal raten die Leute und sagen, dass das Video vielleicht das Richtige ist, aber um ehrlich zu sein, Sie wissen vielleicht nicht, was funktionieren wird. Wenn also viel Traffic zu Ihnen kommt, auch wenn er nur von einer Quelle stammt, müssen Sie sicher sein, dass Sie Kampagnen und Zielgruppen segmentieren oder öffnen, die dem Ende des Funnels am nächsten sind", erklärt Maor.


4. Nutzen Sie die Vorteile von YouTube-Discovery-Kampagnen

Die Leute erinnern sich nicht oder verstehen nicht, dass YouTube die zweitgrößte Suchmaschine der Welt ist und extrem groß ist. Der Grund, warum die Leute die Tatsache übersehen, dass Sie YouTube als Suchmaschine verwenden und nur Suchverkehr von ihm erhalten können, ist, dass sie keinen Suchort auswählen können, wenn sie Werbung auf YouTube platzieren, aber es gibt einen Weg, dies zu umgehen.

Wenn Sie eine Kampagne in Google auf die übliche Weise öffnen, werden Sie gefragt, welche Art von Kampagne Sie öffnen möchten. Normalerweise wählen die Leute das eine oder andere und dann können Sie ein bestimmtes Netzwerk auswählen. Wenn Sie das Targeting innerhalb dieser Kampagne ausrichten, haben Sie keine Möglichkeit, eine bestimmte Platzierung auf YouTube auszuschließen oder auszuwählen.

Wenn Sie jedoch auf die Symbolleiste "Kampagnenerstellung" gehen und eine Kampagne ohne Angabe eines Ziels erstellen möchten, haben Sie die Möglichkeit, nur die Suche auf YouTube auszuwählen.

Die Anzeigen in den YouTube-Suchergebnissen sehen in etwa so aus, wie sie in der folgenden Abbildung dargestellt sind.

Mit YouTube können Sie sich dafür entscheiden, mit den Miniaturansichten, den Überschriften und Beschreibungen aggressiv umzugehen und Sie können einfach Dinge tun, die selbst native Plattformen nicht zulassen würden. Also, was Sie wirklich tun, ist der A / B-Test der Klickrate und dergleichen.

So nutzen Sie die Vorteile YouTube-Suchkampagnen 

Es gibt zwei Möglichkeiten, von denen Maor glaubt, dass sie Werbetreibenden helfen können, die Vorteile von YouTube-Suchkampagnen zu nutzen.
 

  • Benutzerdefinierte Intent-Zielgruppen verwenden

Das Größte, was die Menschen vermissen, wenn sie versuchen, eine benutzerdefinierte Intent-Zielgruppe zu eröffnen, ist, dass beim Erstellen die Standardoption die erste Option ist, die Sie sehen, die Option, die nicht für Personen mit diesen Interessen oder Kaufabsichten gekennzeichnet ist.

Die beste E-Mail-Marketing-Serie, die Ihre E-Mail-Abonnenten zu Kunden Verwandelt und Ihnen Hilft, über 30% Mehr Umsatz zu Erzielen

"Was ich wirklich möchte, ist, dass Sie sich entscheiden, nur weil wir den Suchmaschinenansatz verfolgen, ist die zweite Option, die für Leute gedacht ist, die nach einem dieser Begriffe bei Google suchen. Also nehmen wir die Keywords aus der Suchkampagne, die gerade die größte Conversion erhalten haben. Führen Sie eine kleine Stichwortforschung durch und stellen Sie sicher, dass Sie sie haben.", sagt Maor.

  • Keyword-Targeting

Wenn Sie mit YouTube erfolgreich sein möchten, müssen Sie die Vorteile des Keyword-Targeting in Ihren YouTube-Suchkampagnen nutzen. Wenn Leute YouTube verwenden, suchen sie normalerweise nach Anleitungsvideos. Wenn Sie also eine bestimmte Marke, ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Dienstleistung haben, die bei bestimmten Dingen hilft und Sie in der Lage sind, Kreative zu produzieren, die sich diesem Blinkwinkel nähern, müssen Sie dies untersuchen.

Sie können damit beginnen, Menschen anzusprechen, die nach etwas suchen, wie man etwas baut, wie man sein Auto schützt, wie man Gewicht verliert und dergleichen, was das Suchpublikum wirklich ansprechen würden. Auf diese Weise erreichen Sie, dass die Leute Ihre Werbung nicht nur gerne sehen, sondern sie auch sehen möchten, weil sie sie in den Suchergebnissen sehen und dies gibt ihnen eine Lösung. Es ist also so, als würde man sich mit dem Suchmarkt von YouTube verbinden.

5. Die Verwendung von YouTube-Kanal und Video-Targeting 

Dies ist eine wirklich gute Möglichkeit, eine YouTube-Kampagne zu starten, ohne viel Geld auszugeben und nicht lange auf die Optimierung des Systems zu warten. Wenn Sie eine Kampagne öffnen, werden Sie normalerweise ein ähnliches Publikum oder sogar ein Marktpublikum verwenden, aber schließlich sind YouTube-Kanäle einfach das Äquivalent einer Whitelist in einer nativen Werbung oder einfach nur als ein bestimmtes Placement im Displaynetzwerk.

Wenn Sie also wissen, dass Sie eine Telefonkampagne durchführen, sollten Sie nach bestimmten YouTube-Kanälen suchen, die sich auf Ihre Zielgruppe beziehen und dann einfach mit der Ausrichtung beginnen. Sie können sich bei YouTube anmelden oder das Google-System nutzen und einfach die URLs von YouTube in das System kopieren und einfügen, und Sie möchten ein gutes Gleichgewicht zwischen der Anzahl der Abonnenten und den Videos, die auf diesem Kanal verfügbar sind, erhalten und beginnen, diese Zielgruppe wirklich zu erfassen, wissen Sie, weil Sie zum Beispiel Google helfen, interessierte Leute zu finden. Leute, die nach Bewertungen zu diesem bestimmten Telefon suchen, denken wahrscheinlich darüber nach, dieses Telefon, diesen Fernseher oder etwas anderes zu kaufen, also werden Sie zu diesem Videokanal wechseln.  
 

  • Nutzen Sie die Daten aus Ihren Kampagnen, um gezieltere Kanäle zu skalieren

Wenn Sie einen bestimmten Kanal mit zwei, drei oder vier Conversions sehen, öffnen Sie ihn einfach wie eine Kampagne mit dedizierten Kanälen. Sie können also fünf, zehn oder fünfzehn Kanäle verwenden und sie einfach erfassen, weil Sie wissen, dass Ihre Zielgruppe da ist, konvertiert Ihre Zielgruppe dort. Das Ziel ist also im Wesentlichen das gleiche wie die Optimierung entsprechend Ihren vorhandenen Kanälen und Analysen.  
 

  • Verwenden Sie gezielte Youtube-Videokampagnen

Genauso wie beim Kanalansatz, wenn Sie wissen, dass es einen bestimmten Kanal gibt, der für Sie arbeitet und Sie wissen, dass es ein bestimmtes Video gibt, das gerade explodiert, möchten Sie einfach alle Medien im Inneren kaufen und in Bezug auf Gebote erfassen.


6. Verwenden von Google Suggested Audience Targeting

Dies ist eine nette Funktion, die Google kürzlich hinzugefügt hat und die Werbetreibenden bei der Suche nach neuen Zielgruppen helfen kann. Es funktioniert auch gut, wenn Sie bereits ein Konto haben, das schon eine Weile läuft und einige Conversion-Daten enthält. Es gibt zwei Möglichkeiten, neue Ideen zu erhalten, was mit Google Suggested Audience Targeting angestrebt werden soll:
 

  • Suchbasiert 

Es ermöglicht Ihnen, Informationen über Ihre vergangenen Klicks sowie Informationen von Werbetreibenden zu erhalten. Wenn Sie dies öffnen, wenn Sie eine Kampagne starten oder wenn Sie erneut auf den Tab Publikum zeigen und verschiedene Zielgruppen ausrichten möchten, schreiben Sie einfach etwas in das Suchfeld, etwas wie “Shop” oder “Käufer” und dann haben Sie das Zeug, das Werbetreibende wie Sie mögen und nach Ihrer bisherigen Klickleistung ist dies sehr wichtig.

  • Insight-basiert

Eine andere Möglichkeit, eine neue Zielgruppe zu finden, besteht darin, die Insights des Publikums zu verwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie, wenn Sie in den Audience Manager gehen, auf die Registerkarte Audience Insights gehen und ein bestimmtes Zielgruppensegment auswählen, das die Personen normalerweise überspringen und Sie sehen, welche Zielgruppe dem Markt oder der Affinität am nächsten ist.

"Meine Faustregel hier wäre, sich auf alles zu orientieren, was einen Index über 3x hat, auch wenn es keinen Sinn ergibt. Manchmal würden Sie Leute haben, die zum Beispiel nach Reisen nach Japan suchen, aber es ist immer noch etwas, dass das System irgendwie eine Korrelation zwischen den Menschen sieht, die konvertiert sind und Menschen, die wahrscheinlich mit Ihnen konvertieren werden.

Schlussfolgerung 

So Erhöhen Sie die Scrolltiefe Ihrer Website mit A/B-Tests

Maor sagt, dass es eine der schwierigsten Aufgaben ist, solche Werbe-Hacks und Tricks Schritt zu halten, die größten Gründe, die ihn in den schwierigen Zeiten der Jahre in dieser Branche erfolgreich gemacht haben.  

Wenn Sie sich der anderen Hacks bewusst sind, die Ihnen geholfen haben, Ihre Produktivität zu steigern, lassen Sie uns in den Kommentaren unten wissen, welche anderen Hacks Vermarkter im Jahr 2022 verwenden sollten.

Wie gefällt Ihnen der Artikel