24 November 2022 26

10+ Best Practices für die Werbung auf Facebook im Jahr 2022

Facebook ist ein großartiger Ort für Partner, um Traffic zu erhalten und mit einem neuen Publikum zu beginnen, das ihnen die notwendige Aufmerksamkeit schenkt. Es ist jedoch vielleicht nicht so einfach, eine gute Kampagne auf Facebook zu starten, insbesondere im Jahr 2022, und sofort erstaunliche Ergebnisse zu erwarten. Was Facebook betrifft, müssen Sie derzeit vernünftig handeln, und genau darüber werden wir in diesem Artikel sprechen.

Denken Sie daran, dass dieser Artikel sich darauf konzentriert, wie Sie Ihre Facebook-Werbung als Partner verbessern können. Falls Sie dies jedoch nicht tun, kann es für Sie dennoch hilfreich sein, darüber zu erfahren.


Wie Facebook-Werbung Affiliates Zugutekommt

Beginnen wir zunächst damit, wie Facebook Affiliates zugutekommt. Wenn wir diese Frage beantworten können, können wir alle Faktoren identifizieren, die die Verwendung von Facebook-Anzeigen durch Affiliates interessanter und für neue Leute einfacher machen.
 

  • Aktive und interessierte Benutzer

Wenn Sie eine Anzeige auf Facebook schalten, müssen Sie nicht darum beten, dass Ihre Anzeige vor der richtigen Zielgruppe geschaltet wird. Auf Facebook ist fast jeder ein aktiver Benutzer, der bereits daran interessiert ist, was Sie anbieten möchten. Aus diesem Grund können Sie mit den richtigen Kreativen und richtigen Strategien leicht zu ihnen gelangen.
 

  • Schnelle Ergebnisse

Nachdem Sie Ihre Anzeige auf Facebook geschaltet haben, erhalten Sie sofortige Ergebnisse. Wie bereits erwähnt, sind Benutzer auf Facebook sehr aktiv, sodass Sie Ihre Zielgruppe schneller erreichen als auf andere Weise.
 

  • Kostengünstig

Als Anfänger-Affiliate sieht Ihr Budget möglicherweise nicht gut aus, und das ist in Ordnung. Auf Facebook können Sie wählen, wie Sie bezahlen möchten und welche Methode für Sie am vorteilhaftesten ist. Dies ist nur eine dieser Praktiken, über die wir später im Artikel sprechen werden.
 

  • Benutzerdefinierte CTAs

Mit Facebook-Anzeigen können Sie benutzerdefinierte CTAs verwenden, um den Nutzern genau mitzuteilen, was sie sehen möchten. Später erklären wir Ihnen, wie Sie diese Funktion profitieren können.
 

  • Erleichtert das Retargeting

Mit Facebook können Sie Ihre Zielgruppe sehen und verfolgen. Wenn jemand in Ihrem Publikum oder Ihren Kunden an Ihren Produkten interessiert ist, haben Sie die Möglichkeit, sie neu anzusprechen und sie über andere Produkte zu informieren, die Sie bewerben.

Nachdem Facebook Sie als Partner unterstützt, möchten wir uns nun mit einigen Praktiken im Jahr 2022 befassen, mit denen Sie Ihre Anzeigenreichweite und Ihr Anzeigeninteresse an Facebook-Anzeigen erhöhen können.


Setzen Sie Ihre Ziele

Bevor Sie mit den nächsten Schritten fortfahren, müssen Sie eines sicherstellen: Ihr Ziel. Dies ist die wichtigste Vorgehensweise, da Facebook Ihre Werbung auf diese Weise optimiert. Auf Facebook werden Ziele als "Aufgaben" behandelt und unabhängig davon, welches dieser Ziele Sie wählen, werden Sie auf verschiedenen Einstellungen gebracht und es werden verschiedene Optionen vor Ihnen angezeigt.

Zu den Zielen der Werbung auf Facebook gehören:

  • Bewusstsein
  • Überlegung
  • Konvertierung

Ob Ihre Anzeige an die richtige Zielgruppe geschaltet wird, hängt davon ab, welches dieser Ziele Sie für Ihre Anzeige auswählen. Im Allgemeinen erfordern jede Nische und jede Affiliate-Branche unterschiedliche Ziele auf Facebook. Wenn Sie beispielsweise möchten, dass Personen einige Affiliate-Produkte kaufen, die Sie bewerben, können Sie das Ziel “Conversion” verwenden. Mit diesem Ziel können Sie Ihrer Anzeige einen CTA hinzufügen, der etwas wie "Jetzt einkaufen" oder "Erfahren Sie mehr" bedeutet. Sie können den Menschen ein günstiges Angebot anbieten und sie dann darauf hinweisen, wo sie dieses bestimmte Produkt oder diese Dienstleistung sofort kaufen können.

Andere Anzeigenziele auf Facebook helfen Ihnen in verschiedene Richtungen. Wenn Sie zum Beispiel ein Neuling und ein neuer Partner sind und sich einem potenziellen Publikum bekannt machen, anstatt sie nur dazu zu bringen, etwas zu kaufen, können Sie das Ziel nutzen, das Bewusstsein zu erhöhen und sich selbst zu beanspruchen.

Wenn Sie das gleiche Publikum neu ansprechen möchten oder wenn es Leute gibt, die bereits daran interessiert sind, was Sie anbieten, oder Menschen, die wissen, wer Sie sind, müssen Sie ein übersichtliches Ziel auswählen, damit die Personen mehr über Sie erfahren.

Zu den erweiterten Optionen gehören die folgenden für Anzeigenziele:

Es gibt auch eine alternative Möglichkeit, Ihre Anzeigenziele auszuwählen, die 6 Optionen zur Auswahl haben, die Ihre Arbeit noch einfacher machen.

Unabhängig davon, welches dieser Ziele Sie letztendlich wählen, müssen Sie zuerst sicherstellen, was genau Sie daraus profitieren möchten, da Ihre kreativen, visuellen Effekte, eine Kopie der Werbung und alles andere davon abhängen.


Verwenden Sie überzeugende Grafiken

Es ist die zweitwichtigste Praxis im Jahr 2022. Jeder macht jetzt seltsame Visualisierungen und niemand investiert wirklich viel Zeit damit, es zu entwerfen. Viele Leute nehmen vorgefertigte Vorlagen und ändern ein paar Dinge, nur um die Arbeit zu erledigen. Sie müssen kreativ werden und all diese ähnlichen Anzeigen übertreffen.

Werfen Sie einen Blick auf die beiden Anzeigen unten. Wir meinen, dass Ihre Visuals genau das zeigen sollten, was Ihre Benutzer auf den ersten Blick fühlen sollen. Wenn Sie sich die erste Anzeige unten ansehen, haben Sie bereits Hunger, und wenn Sie sich die zweite Anzeige ansehen, haben Sie fast keine Ahnung, worum es geht.

Wenn Sie Ihre Visuals erstellen, versetzen Sie sich in die Lage Ihres Publikums. Wenn Sie diese Anzeige von 1.000 Anzeigen sehen würden, würden Sie sie bemerken? Würden Sie sofort verstehen, worum es hier geht?

Die meisten Benutzer betrachten den Titel oder den CTA zunächst nicht, und das erste, was sie sehen, sind die Grafiken. Aus diesem Grund sollte Ihr erster Schritt darin bestehen, Ihre visuellen Effekte und Ihre Creatives zu optimieren.

Werfen Sie einen Blick auf die folgende Anzeige als ein weiteres gutes Beispiel. Der Werbetreibende zeigt deutlich an, welche Leistung er erbringt, und nutzt die Emotionen des Publikums, um Aufmerksamkeit zu erregen.

Einige der Möglichkeiten, wie Sie Ihre Grafiken optimieren können, umfassen die Verwendung von Tools wie Canva und PixArt, um modische Bilder zu erstellen. Sie können auch Fotos von Ihren eigenen Produkten machen und sie in Ihrer Werbung verwenden.


Halten Sie Ihren Werbetext Kurz und Prägnant

Dieses kleine Detail hat einen großen Einfluss darauf, wie Nutzer Ihre Werbung wahrnehmen. Haben Sie jemals eine Werbekopie gesehen, die Sie davon überzeugt, etwas zu kaufen oder Ihr Interesse an einem Produkt oder Geschäft weckt? Genau das sollte Ihre Werbung sein. Sie müssen Ihren Werbetext kurz und prägnant gestalten.

Enthalten Sie nicht zu viele Informationen über Dinge, die Benutzer niemals lesen werden. Erklären Sie nicht alle Produktinformationen oder Vorteile, die sie erhalten, wenn sie etwas von Ihnen kaufen oder Ihre Website besuchen.

Was Sie in Ihre Anzeige aufnehmen müssen, ist ein kurzer, aber beunruhigender Überblick darüber, was Sie bewerben. Wenn Sie beispielsweise versuchen, ein Produkt zu verkaufen, dessen Partner Sie sind, sollten Sie den Leuten mitteilen, welche Vorteile sie erhalten, wenn sie dieses bestimmte Produkt kaufen. Wenn Sie Ihre Affiliate-Marke oder Ihre Facebook-Seite bewerben, sollten Sie ihnen einfach etwas über sich selbst erzählen, damit die Leute es für akzeptabel oder interessant halten können. Erklären Sie ihnen nicht, was sie auf Ihrer Seite finden können, sondern nur einen Teil Ihres Inhalts als Werbung.

Betrachten Sie zum Beispiel eine Kopie Ihrer Anzeige von unten. Die Anzeige enthält eine sehr klare, prägnante und sogar lustige Nachricht mit einem Hinweis auf die Weihnachtszeit und Geschenke.

Sie führen Sie eindeutig zum Kauf eines Produkts, und mit einer kleinen Marketingkopie im Bild, einem Wortspiel, schaffen Sie es trotzdem, Ihre Aufmerksamkeit zu erregen.

Als Nächstes müssen Sie beim Arbeiten mit einer Kopie Ihrer Anzeige darauf achten, dass Ihre Anzeige keine grammatischen oder Rechtschreibfehler enthält. Sie können Grammarly immer verwenden, um sicherzustellen, dass Ihre Anzeige fehlerfrei ist.

Sie möchten auch eine Sprache verwenden, die einfach genug ist, um von allen verstanden zu werden. Das bedeutet, dass Sie sich freundlich und nicht zu formell halten sollten.


Verwenden Sie Geeignete CTAs

Wie bereits erwähnt, ist ein CTAs oder Call-to-Action eines der wichtigsten Details in der Werbung für Affiliates. Ihr Aufruf zum Handeln wird den Leuten sagen, welche Maßnahmen sie ergreifen müssen. Wenn er also nicht definitiv genug ist oder nicht mit Ihrer Anzeige übereinstimmt, können Sie erwarten, dass die Leute einfach vorbeikommen.

Wenn Sie beispielsweise ein Produkt bewerben, sagen Sie den Leuten: "Kaufen Sie jetzt ein" oder "Erhalten Sie ein Angebot". Machen Sie Ihre CTAs für die Anzeige relevant und lassen Sie sie die Aktionen widerspiegeln, die Benutzer ausführen sollten.


Promos und Angebote Nutzen

Einer der besten Vorteile einer guten Affiliate-Werbung ist das Vorhandensein von Werbeaktionen und Angeboten. Die meisten E-Commerce-Anzeigen gehen derzeit nicht einmal ohne sie aus. Statistiken zeigen, dass mehr als 80% der Nutzer im vergangenen Jahr Gutscheine für Online-Einkäufe verwendet haben.

Um die Leute zu ermutigen, auf Ihre Aktionen zu klicken, müssen Sie ihnen das Gefühl geben, dass Sie einen Deal verpassen. Sie können immer ein Angebot mit begrenzter Laufzeit hinzufügen und den Leuten klarmachen, dass sie, wenn sie das Angebot jetzt nicht ergreifen, es für eine Weile nicht ergreifen können. Diese

Diese Strategie kann jedoch nicht immer zu guten Ergebnissen führen. Es sei denn, die Produkte, die Sie bewerben, sind:

  • Beliebt. Wenn Ihr Produkt den Benutzern ziemlich neu oder weniger bekannt ist, möchten Sie die Leute wirklich über Ihre Rückerstattungsrichtlinien und Geld-zurück-Garantien informieren, damit sie Ihnen vertrauen können.
  • Kommen Sie zu vernünftigen und erschwinglichen Preisen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Waren keine astronomischen Preise haben und tatsächlich zu einem guten Preis verkauft werden. Denken Sie daran, es ist ein Angebot, keine Auktion.

Die obige Anzeige bietet ihrem Publikum einen guten Preis für die Suche auf ihrer Website und bietet auch ein zeitlich begrenztes Angebot an. Auf diese Weise werden Menschen, die bereits interessiert waren, noch mehr daran interessiert sein, besonders dank des großartigen visuellen Effekts, der auf dem Bild zu sehen ist.

Das nächste, was Sie tun müssen, ist den Benutzern Feedback oder Beweise für Kunden zu geben. Eine Möglichkeit besteht darin, zuerst die Werbung in einem Beitrag zu starten und sie so zu optimieren, dass sie dem Zweck der Werbung für "Engagement" entspricht. Dadurch erhalten Sie viele Likes und Kommentare und Sie erhalten eine Verlauf auf Ihrer Anzeigenseite. Sie können dann dieselbe Anzeige mit dem Ziel ausführen, das Produkt zu verkaufen und die Benutzer sehen dann, wie viele Aufrufe Ihre Beiträge erhalten haben. Wenn Sie es nicht haben und versuchen, etwas zu verkaufen, schaden Sie dem Geschäft einfach.


Verbessern Sie Ihre Zielseite 

Manchmal müssen Sie Benutzer möglicherweise auf Ihre Affiliate-Website verweisen und dann die Website verwenden, um das Produkt für sie zu bewerben. In diesem Fall müssen Sie die Nutzer Ihrer Website wirklich beeinflussen, da Facebook keine große Autorität hat oder Ihnen außer dem Tracking nicht mehr helfen kann. Aus diesem Grund sollte Ihre Zielseite genauso effektiv sein wie Ihre Werbung und noch mehr.

Wenn Benutzer Ihre Affiliate-Zielseite besuchen, erhalten Sie tatsächlich einen Return on Investment (ROI). Das ist, wenn Sie Benutzer verbinden müssen. Es gibt viele Möglichkeiten, Ihre Zielseite oder Pre-Landing-Page für höhere Conversions zu verbessern.

Die Grundlagen, wie Sie Ihre Zielseite optimieren sollten, beziehen sich wiederum auf die Grafik, die CTAs und eine kurze Kopie. Ihre Zielseite sollte genau widerspiegeln, was Sie anbieten, und sie sollte in weniger als 2 Sekunden beeindrucken.

Schauen Sie sich die Landing-Page unten an, die zu einer Produktseite gehört, die Personen von ihrer Facebook-Werbung auf ihre Website weiterleitet.

Ihre Werbung ist einfach und hat eine klare Grafik mit einem einfachen CTA. Ihre Landingpage funktioniert noch besser:


Haben Sie ein Solides Branding

Als Affiliate benötigen Sie ein Branding, das Vertrauen und Qualität hervorruft. Sie müssen Ihren Ruf aufrechterhalten. Deshalb sollten Sie niemals billige Grafiken verwenden, nutzlose oder harmlose Produkte bewerben und mit Ihren Inhalten spielen.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Branding konsistent halten und sich von allen anderen unterscheiden. Sagen Sie Ihrem Publikum, dass Sie wissen, was gut ist, weil Sie es ausprobiert haben und dass Sie jemand sind, der ihnen etwas Gutes geben möchte.

Auf Facebook möchten Sie dies tun und gleichzeitig etwas Engagement gewinnen, bevor Sie sofort anfangen, Geld für den Verkauf von Produkten auszugeben. Benutzer wissen, wann jemand ihnen etwas verkaufen möchte, aber sie werden es nicht kaufen.

Wenn Sie wirklich ins Spiel kommen, indem Sie den Leuten sagen, wie viel Sie wissen und wie sehr Sie sich für das interessieren, was Sie tun, werden Sie am Ende viel mehr verkaufen. Genau so haben alle angefangen, die eine erfolgreiche Werbung geschaltet haben.

Zum Beispiel können Sie in der folgenden Anzeige sehen, dass es sich tatsächlich um einen Online-Shop handelt, aber was sie in ihrer Werbung tun, ist nicht, sofort Verkäufe zu tätigen, sondern nur mit einem guten Bild Aufmerksamkeit zu erregen.

Sie können sehen, dass auch ihre anderen Beiträge viele Engagements erhalten. Dies ist ein gutes Beispiel für erfolgreiches Branding.


Aktualisieren Sie Ihre Anzeigenmotive

Wenn Sie zu lange Werbung auf Facebook schalten, können Nutzer Ihre Anzeigen langweilen und sie werden sie ignorieren. Nach einiger Zeit kann Ihre Klickbarkeitsrate stark sinken. Deshalb schalten große Unternehmen eine Anzeige nie zu lange. Sie könnten fragen: "Nun, was soll ich tun?" Die Antwort ist, dass Sie Ihre Anzeige ändern müssen, um die Ermüdung der Werbung zu vermeiden. Wenn Sie Ihre Anzeige ändern, werden Ihre Creatives aktualisiert.

Sie können Ihre Creatives aktualisieren, indem Sie denselben Inhalt veröffentlichen, jedoch in einem anderen Format. Sie können Ihre Visuals, Ihre CTAs, Ihre Kopien und Ihre Marketingphrasen ändern. Versuchen Sie diesmal, das Publikum von der anderen Aspekt anzusprechen.

Sie können sogar versuchen, Fotos aus einem anderen Blickwinkel zu machen oder die Attraktivität Ihres Fotos in den Augen des Käufers zu verbessern. Das Ziel kann das gleiche sein, aber die Art und Weise, wie Sie Aufmerksamkeit erregen, muss anders sein.


Schalten Sie Ihre Anzeigen nach Leistung 

Versuchen Sie nach einiger Zeit, wenn Sie mit der Schaltung Ihrer Anzeigen begonnen haben, die Ergebnisse zu analysieren und entscheiden Sie sich dann für ein Comeback. Manchmal werden Sie es beim ersten Mal nicht richtig machen können. Es ist immer in Ordnung, eine Anzeige zu kopieren und mit verschiedenen Creatives erneut zu starten.


Verwenden Sie Facebook-Geschichten, um ins Ziel zu Treffen

Im Jahr 2022 sehen sich etwa 1 Milliarde Menschen monatlich Geschichten auf Facebook an und viele dieser Geschichten sind Anzeigen, die schließlich erfolgreich verkauft werden. Sie können jederzeit in Stories schalten und Ihre Zielgruppe weiter vergrößern.

Wenn Sie sich fragen, wo Sie Facebook-Anzeigenstorys erstellen können, finden Sie sie direkt in den Medien- und Vorschaubereichen, wenn Sie Anzeigen im Ads Manager erstellen.


So Verwenden Sie Jede Art von Facebook-Anzeigen Richtig

Nachdem wir uns über Trendpraktiken gesprochen haben, die Ihre Facebook-Anzeigen verbessern, lassen Sie uns darüber sprechen, wie Sie die einzelnen Anzeigentypen optimieren und verwenden können.

Image Ads

Image Ads sind viel besser als normale Textanzeigen, da sie heute niemand lesen möchte. Jeder möchte sich den Inhalt ansehen und einen Grund für Interesse finden. Image Ads funktionieren gut auf Facebook, sie lädt schneller und überträgt eine Nachricht schneller als Videoanzeigen. Benutzer werden Ihre Anzeige in weniger als 2 Sekunden ansehen, und das ist alles. Wenn Sie es schaffen, ihre Aufmerksamkeit in dieser Zeitspanne zu gewinnen, haben Sie es geschafft.

Text Ads

Text Ads sind nützlich, wenn Sie etwas mehr als nur 240 Zeichen erklären möchten. Sie geben Ihnen die Möglichkeit, eine Call-to-Action hinzuzufügen und Ihre Seite zu bewerben. Beachten Sie jedoch, dass Text Ads in der Regel teuer sind.

Video Ads

Videoanzeigen sind großartig, weil heutzutage jeder so süchtig nach schnellen Datenblöcken ist. Sie können eine experimentelle Videoanzeige schalten und Ihre Leistung testen, aber beachten Sie die folgenden Tipps für Videoanzeigen:

  • Machen Sie Ihre Videos kurz und prägnant
  • Erinnern Sie die Leute im Video noch einmal daran, was sie tun sollten, genau wie eine Call-to-Action,
  • Machen Sie Ihr Video unterhaltsam

Mobile Ads

Mehr als 70% der Facebook-Nutzer nutzen heutzutage die mobile App und um diese Personen anzusprechen, müssen Sie Ihre Anzeigen auf mobilen Geräten wirklich optimieren. Glücklicherweise können Sie, wenn Sie eine Anzeige auf Facebook erstellen, damit Sie sehen können, wie sie auf Ihrem Telefon aussieht, damit Sie dies von dort aus tun können.

Denken Sie jedoch daran, dass die Größe Ihrer Video- und Image-Anzeigen auf Mobiltelefonen nicht größer als 2 MB sein kann, da es eine Speicherplatzbeschränkung auf Mobiltelefonen gibt.

Werden Sie dieses Jahr Facebook-Anzeigen schalten?
0 stimmen

Was Ist im Jahr 2023 zu Erwarten

Obwohl der aktuelle Stand der Facebook-Werbefunktion ziemlich gut ist, gibt es immer noch ein paar Möglichkeiten, sich auf das Jahr 2023 vorzubereiten und den Fortschritt des Hypes zu verfolgen. Schauen wir uns einige Dinge an, auf die wir uns vorbereiten und mehr tun können.

A / B-Tests

Im Jahr 2023 müssen wir definitiv mehr A / B-Tests und Leistungsanalysen durchführen. A / B-Tests beinhalten zwei Optionen für Ihre Anzeige, die verfügbar sind, und dann, nachdem sie ausgeführt wurden, vergleichen Sie die Ergebnisse und überprüfen Sie, welche für Sie am besten funktioniert hat. A / B-Tests helfen Ihnen, an der Spitze zu bleiben, auch wenn Sie bereits an der Spitze der Rangliste stehen.

Kommunizieren Sie mit ihren Kunden

Heutzutage sagen die meisten Leute, die am Ende etwas auf Facebook kaufen, dass das Gespräch mit einem Verkäufer einen großen Einfluss auf ihren Wunsch hatte, einen Artikel zu kaufen. Deshalb könnten Sie davon profitieren, eine positive Verbindung zu Ihrem Publikum im Messenger herzustellen. Sie können einen Chatbot nutzen oder sich einfach Ihre eigene Zeit widmen. Stellen Sie in jedem Fall sicher, dass Sie einen guten ersten Eindruck hinterlassen.

Kunden-Journey-Mapping

Dies ist nur eine weitere Benutzererfahrung, mit der Sie genau sehen können, wie Nutzer Ihre Werbung wahrnehmen. Sie haben das Tracking auf Ihrer Website und auf Facebook. Auf diese Weise können Sie analysieren, wie die meisten Benutzer Ihre Website anzeigen und wie viele sie letztendlich konvertieren.


Schlussfolgerung

Das Starten einer Werbekampagne auf Facebook kann eine Herausforderung sein, aber der Code ist bereits geknackt. Alles, was Sie tun müssen, ist, den Schritten und Tipps zu folgen, die in diesem Artikel erwähnt werden, und sicherzustellen, dass Sie Ihre Anzeige durchdenken, anstatt nur etwas zu erfinden.

Wie gefällt Ihnen der Artikel