26 November 2022 0 62

Ein passives Einkommen in Höhe von $ 760.000 pro Jahr zu verdienen, während Sie auf einem Segelboot leben: "Ich arbeite nur 10 Stunden pro Woche"

Michelle Schroeder-Gardner ist eine 33-jährige Mutter, die ihren Job im Jahr 2013 gekündigt hat, um eine Vollzeit-Bloggerin zu werden, nachdem sie im Jahr 2013 ihren Geld- und Lifestyle-Blog-Website "Making Sense of Cents" gestartet hatte. Heute, 11 Jahre nach dem Start des Blogs, verdient sie passiv $ 760.000 pro Jahr, während sie auf einem Segelboot lebt und von Land zu Land reist, während sie nur 10 Stunden pro Woche arbeitet.

In diesem Artikel teilen wir ihre Geschichte, die vom Team von CNBC make it zusammengestellt wurde, von der Gründung ihres Blogs, bis hin zu dem Punkt, an dem sie den Traum Lebensstil, eines jeden Online-Unternehmens lebte - "Die 10-Stunden-Arbeitswoche!".

Michelle sagt, als sie im Jahr 2011 ihren Geld- und Lifestyle-Blog "Making Sense of Cents" gründete, hatte sie keine Ahnung, was sie tat. Zu dieser Zeit war sie eine 22-jährige Finanzanalystin, die in ihrer täglichen Arbeit $ 40.000 pro Jahr verdiente und Schwierigkeiten hatte, Studentendarlehen zurückzuzahlen.

Sie sagt, dass ihre Schulden ein großer Teil davon waren, warum sie mit dem Bloggen angefangen hat, und sie wollte die Fortschritte bei der Erreichung ihrer finanziellen Ziele verfolgen und teilen, wobei das wichtigste darin bestand, ihre Schulden für Studentendarlehen zu begleichen.

Elf Jahre später gibt Michelle gerne zu, dass die Website ihre kühnsten Träume übertroffen hat. Sie hat in den letzten fünf Jahren durchschnittlich $ 760.000 passives Einkommen pro Jahr erzielt, indem sie Ratschläge gab, wie sie anfangen zu investieren, welche Finanzprodukte zu verwenden sind und wie sie andere Geldentscheidungen treffen können.

"Mein Mann und ich haben finanzielle Unabhängigkeit erreicht und ausreichend gespart, um in Rente zu gehen, wann immer wir wollen. Dadurch konnte ich meinen perfekten Lebensstil führen: Ich arbeite nur 10 Stunden pro Woche und bin Vollzeit auf unserem Segelboot unterwegs. Ich mache regelmäßig Schnorcheln, Forschen und Wandern. Das Beste daran ist, dass wir viel Zeit haben, um es mit unserer sechs Monate alten Tochter zu verbringen", sagt Michelle.

Michelles passives Einkommen ermöglicht es ihr und ihrer Familie, Vollzeit auf ihrem Segelboot zu leben und zu reisen.

Starten eines Blogs

Michelle sagt, dass sie den Blog aus ihrem Schreibhobby heraus gestartet hat. Sechs Monate nach Beginn des Blogs kontaktierte ihre Freundin sie mit einer Firma, die einen Blogger dazu bringen wollte, einen gesponserten Beitrag für sie zu schreiben und zu veröffentlichen.

"Das Unternehmen hat mir $ 100 bezahlt, um meine monatlichen 50.000-Website-Besucher zu erreichen", sagt Michelle.

Nach diesem ersten Deal mit Geld begann Michelle, andere Blogger zu untersuchen, die mit ihren Blogs Geld verdienten. Sie hat häufiger Beiträge veröffentlicht und Display-Werbung auf ihrer Website geschaltet. Sie schrieb auch weiterhin gesponserte Beiträge und wandte sich an Marken, mit denen sie andere Blogger zusammenarbeitete.

Michelle brauchte nur 2 Jahre, um zwischen $ 5.000 und $ 10.000 pro Monat zu verdienen, was viel mehr war, als sie bei ihrer täglichen Arbeit verdiente. Es half ihr auch, ihre Studentendarlehensschulden zu begleichen, ihren Job zu kündigen und Vollzeit an ihrem Blog zu arbeiten.

Michelle sagt, dass sie sich in den ersten paar Jahren darauf konzentriert hat, in ihrem Geschäft zu bloggen und fast jeden Tag neue Beiträge zu veröffentlichen. Sie postete auch Gastartikel in den Blogs ihrer Freunde.

So Verdienen Sie Ihre Ersten $1 000 mit Digistore24 Affiliate Marketing

Anschließend baute sie ihre Sozial-Media-Präsenz aus und hat jetzt mehr als 110.000 Follower auf Facebook und 161.000 Follower auf Pinterest. Im Laufe der Jahre hat sie auch eine E-Mail-Liste erstellt, die derzeit mehr als 130.000 E-Mail-Abonnenten hat.

Michelle begann auch mit dem Aufbau anderer Einkommenskanäle aufzubauen, um ihr Publikum anzusprechen, und im Jahr 2016 startete sie ihren ersten Blogging-Kurs. Heute schreibt und veröffentlicht sie nur ein- oder zweimal pro Woche Blog-Artikel, was ihr weniger als 10 Arbeitsstunden in Anspruch nimmt, und sie hat in den letzten fünf Jahren mehr als $ 4.000.000 an Bruttoeinkommen verdient.


Monetarisierung der Website

Michelle sagt, dass passives Einkommen aus einem Blog nicht bedeutet, dass Sie niemals arbeiten müssen. Sie müssen immer die Buchhaltung Ihres Unternehmens verwalten, Ihre Website pflegen und neue Inhalte erstellen. Aber Sie können im Voraus viel Arbeit machen und mit wenig Wartung jahrelang Geld verdienen.

Michelle's Website hat drei Hauptfaktoren für passives Einkommen, nämlich:

  • Affiliate-Marketing
  • Display-Werbung
  • Verkauf von Kursen

 

  • Affiliate-Marketing

Michelle sagt, dass Affiliate-Marketing-Provisionen etwa 50% des Umsatzes ihrer Website ausmachen.

"Ich werde bezahlt, wenn ich Traffic oder Verkäufe an Partnermarken über Links in meinem Blog weiterleite, einschließlich Posts, die vor Monaten oder Jahren erstellt wurden und die noch über Google, meine Social-Media-Kanäle und meinen Blog durchsucht auffindbar sind."

 

  • Verkauf von Kursen

Etwa 20% des Umsatzes ihrer Website stammen aus dem Verkauf von Kursen, was zu zwei Blogging-Kursen führt, die sie an das Publikum ihres Blogs und E-Mail-Abonnenten verkauft: "Making Sense of Affiliate Marketing", das $ 197 kostet, und "Making Sense of Sponsored Posts", das $ 159 kostet.

Diese beiden Kurse haben seit ihrer Einführung im Jahr 2016 mehr als $ 1.000.000 an Einnahmen erzielt.

Michelle sagt, dass sie ihre Kurse auf Teachable erstellt hat und die ganze Arbeit an Planung, Schreiben und Aufnahmearbeit erledigt hat. Sie hat nur Elemente des Grafikdesigns an Freiberufler ausgelagert.

 

  • Display-Werbung

Der einfachste Weg, passives Einkommen aus einem Blog zu generieren, besteht darin, Display-Werbung zu schalten und Michelle hat davon vollen Nutzen gezogen. Sie erhält passives Einkommen durch Provisionen für Display-Werbung über Adthrive, was dazu führt, dass sie bezahlt wird, wenn Leser eine automatisch generierte Anzeige in meinem Blog sehen oder darauf klicken.


Die besten Tipps für passives Einkommen als Bloggerin von Michelle

$398 in 24 Stunden mit YouTube-Traffic Verdienen, ohne ein Video zu Erstellen

Michelle versucht immer, ihr passives Einkommen zu erhöhen. Neben dem Blogging investieren sie und ihr Mann sowohl in Einzelaktien als auch in Anlagekonten, um ihre Altersvorsorge zu erweitern. Bloggen ist jedoch immer noch der größte Beitrag dazu.

Da sie die meiste Zeit auf einem Segelboot lebt und reist, hat sie 24 Stunden lang keinen Zugang zum Internet an Bord. Ohne passive Einkommensquellen wäre ihre Familie also nicht in der Lage, einen wunderbaren nomadischen Lebensstil zu genießen.

Insgesamt sind hier ihre wichtigsten Tipps zum Erstellen von Inhalten, die Ihnen helfen können, passives Einkommen zu erzielen:

1. Schreiben Sie so, wie Sie es sprechen

In Making Sense diskutiert Michelle Finanzthemen in einer Sprache, die leicht zu lesen und zu verstehen ist. Die Menschen gehen mit dem Gefühl weg, dass sie etwas gelernt haben, anstatt sich beschützt oder verwirrt zu fühlen. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass sie zurückkommen oder einen Blog mit ihren Freunden teilen.

Daher müssen Sie auch sicherstellen, dass Ihre Social-Media-Sprache attraktiv und repräsentativ ist. Ein guter Trick ist, so zu schreiben, als würden Sie versehentlich mit einem Freund bei einer Tasse Kaffee sprechen.

2. Diversifizieren Sie Ihre Einnahmequellen

Affiliate-Marketing, Display-Werbung und der Verkauf digitaler Produkte sind einige der besten Möglichkeiten, passives Einkommen zu erzielen.

Wenn Sie die Quellen Ihres Einkommens diversifizieren, können Sie nicht nur auf eine Art und Weise angewiesen sein, Geld zu verdienen oder nur auf eine der Quellen Ihres Traffics. Stattdessen haben Sie ausgeglichene Einkommensströme, um Risiken zu reduzieren.

3. Konsequent posten

Während Ihre alten Blogs Ihnen jahrelang Einnahmen bringen können, ist es immer noch eine gute Idee, weiterhin neue Inhalte zu generieren. Dies wird Ihnen helfen, neue Leser oder Abonnenten zu gewinnen und Ihre Loyalen zu halten.

4. Sei so hilfreich wie möglich

Die Idee besteht darin, die Leser dazu zu bringen, zu Ihrem Blog zurückzukehren. Sie möchten, dass sie Ihnen so glauben, dass sie den Kurs oder das zugehörige Produkt, das Sie empfohlen haben, kaufen können.

Fragen Sie immer, worüber die Leute mehr erfahren möchten oder welche Fragen sie haben. Auf der Suche nach neuen Ideen recherchieren Sie, was im Trend liegt. Fügen Sie praktische Ratschläge hinzu, die Menschen sofort verwenden können. Schließlich befürworten und verkaufen Sie nur das, woran Sie wirklich glauben.


Schlussfolgerung

Verdienen Sie ein passives Einkommen in Höhe von $97 000 pro Jahr nach Veröffentlichung von nur 2 Bücher bei Amazon

Michelle hat in Ihrem Tagesjob $ 40.000 pro Jahr verdient und über ihren Blog Making Sense of Cents über $ 730.000 pro Jahr verdient. Das Bloggen hat ihr geholfen, in nur sieben Monaten fast $ 40.000 an Studentendarlehensschulden zurückzuzahlen und jetzt, 11 Jahre nach dem Start des Blogs, lebt und reist sie Vollzeit mit ihrer Familie auf einem Segelboot und arbeitet nur 10 Stunden pro Woche.

Wie gefällt Ihnen der Artikel